| 22.22 Uhr

Lokalsport
Galopp: Kein Neusser Sieg in Dortmund

Dortmund/Neuss (kgoe) Ohne Sieg traten die Neusser Pferde die Heimreise vom letzten Renntag der Wintersaison 2009/2010 auf der Galopprennbahn in Dortmund nach Neuss an. Die beste Leistung bot der drei Jahre alte Hengst Shoshoni aus der Zucht des Galoppsport-Fotografen Marc Rühl, der beim Lebensdebüt nur um einen Hals geschlagen Zweiter wurde.

Von den übrigen Kleinkorres-Startern verdiente Tropenlady noch ein drittes Platzgeld von 430 Euro. Aus dem Woodburn-Stall wurde Mystical Gift Vierte und dafür gab es noch 200 Euro. Mit 108 547 Euro in den sieben Rennen blieb der Wettumsatz erwartet mager. Ein Wetter wird den Renntag nicht vergessen, denn er traf als einziger die Viererwette und kassierte die Garantieauszahlung von steuerfreien 10 000 Euro.

In der kommenden Woche wird sich entscheiden, ob es in dieser Saison auf Deutschlands international bedeutendster Rennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden noch Rennen gibt oder es zur Zwangsversteigerung der Immobilien auf dem Gelände kommt. Der Rennveranstalter ist mit 14,6 Mio Euro Schulden in einer sogenannten Plan-Insolvenz. Als neuer Betreiber ist die neugegründete Baden Racing GmbH mit Andreas Jacobs vorgesehen, doch die bisherigen Verhandlungen führten nicht zur Unterschrift unter den Pachtvertrag.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Galopp: Kein Neusser Sieg in Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.