| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: 3. Liga startet mit Derby TVK gegen NHV

Rhein-Kreis. Zwei der drei Vertreter des Rhein-Kreises Neuss in der 3. Handball-Liga West starten mit Heimspielen in die Saison 2016/17: Am Samstag, den 3. September empfängt der Neusser HV die SG Ratingen, Zweitliga-Absteiger TSV Bayer Dormagen ist Gastgeber des GSV Eintracht Baunatal - ein Duell, das es in der Spielzeit 2014/15 bereits in der 2. Liga gegeben hatte.

Nur der TV Korschenbroich muss zunächst auswärts ran, bekommt es mit dem lediglich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aus dem Bundesliga-Unterhaus abgestiegenen VfL Eintracht Hagen zu tun. Dafür steht für die Truppe von Trainer Ronny Rogawska eine Woche später ein Kracher auf dem Plan: Am Samstag, den 10. September (Verlegung auf Freitag möglich) stellt sich der Neusser HV in der Waldsporthalle vor. "Ein toller Auftakt für unsere Fans", sagt Manager Kai Faltin, zumal er auch Hagen gemeinsam mit Dormagen, Leichlingen, Krefeld, Schalksmühle und Neuss zu den heißen Aufstiegsfavoriten zählt. Die Termine der Lokalduelle: 5. November: TV Korschenbroich - TSV Bayer Dormagen; 10. Dezember: Neusser HV - TSV Bayer Dormagen; 21. Januar: Neusser HV - TV Korschenbroich; 18. März 2017: TSV Bayer Dormagen - TV Korschenbroich; 29. April 2017: TSV Bayer Dormagen - Neusser HV. Die Saison endet am 6. Mai.

Diese 16 Vereine treten im Westen an: TSV Bayer Dormagen, Eintracht Baunatal, Eintracht Hagen, TV Korschenbroich, Neusser HV, SG Ratingen, Longericher SC, SG Schalksmühle-Halver, Leichlinger TV, SG Langenfeld (Aufsteiger Niederrhein), HSG Krefeld, TuS Volmetal, HSG Handball Lemgo II, Handball Gummersbach/Derschlag II, Ahlener SG (Aufsteiger Westfalen), TSV GWD Minden II. Wieder im Norden spielen: VfL Fredenbeck, OHV Aurich, SG VTB/Altjührden.

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: 3. Liga startet mit Derby TVK gegen NHV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.