| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: A-Jugend des TSV Bayer legt mit Kantersieg los

Dormagen. Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen hat die Winterpause der Bundesliga West offensichtlich gut überstanden. Im ersten Spiel des neuen Jahres gelang ihr ein 34:21-Heimsieg (Halbzeit 14:10) gegen den ART Düsseldorf. Dormagen verteidigt damit den ersten Tabellenplatz.

Gegen den Ligavorletzten entwickelte sich schnell eine relativ eindeutige Partie, die Gäste lagen nicht ein einziges Mal in Führung. Erstmals absetzen konnte sich der TSV kurz vor der Halbzeit (von 11:9 auf 14:9), durch zehn schnelle Tore nach dem Seitenwechsel war spätestens nach 40 Minuten beim Stand von 24:16 alles klar. Voll und ganz zufrieden war Trainer Ulli Kriebel aber noch nicht: "Die erste Halbzeit war ein bisschen zäh, was nach der langen Pause aber sicherlich nachvollziehbar ist. Trotzdem haben wir vieles gut umgesetzt, was wir im Training einstudiert haben." Auffällig waren offensiv vor allem Jan Hüfken, der zwar zwei Siebenmeter verwarf, aber dennoch auf zehn Treffer kam. Jugend-Nationalspieler Lukas Stutzke trug acht Tore zur weiterhin makellosen Heimbilanz des TSV bei. Damian Toromanovic, eigentlich in der B-Jugend zu Hause, machte sein bisher bestes Spiel in der A-Jugend und traf in der zweiten Hälfte fünfmal. Kriebel ist sich vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim TuSEM Essen am Sonntag sicher: "Wir müssen einige Dinge abstellen, das wird in Essen eine ganz andere Hausnummer."

Für den TSV Bayer spielten: Hottgenroth, Boieck; Winter, Dallmann, Mumme (1), Kauwetter, Maldonado (4/1), Zylus, Jageniak (3), Bohrmann (2), Stutzke (8), Toromanovic (5), Hüfken (10/2), Spinner (1).

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: A-Jugend des TSV Bayer legt mit Kantersieg los


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.