| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Bayers C-Jugend ist im Rückspiel jetzt gefordert

Dormagen. Im Finale um die Mittelrhein-Meisterschaft haben die C-Junioren des TSV Bayer Dormagen das Hinspiel beim VfL Gummersbach mit 19:22 (10:11) verloren und müssen am Sonntag ab 13 Uhr im TSV-Sportcenter damit einen Drei-Tore-Rückstand aufholen.

Für Trainer Peer Pütz eine lösbare Aufgabe: "Mit der Leistung können wir nicht zufrieden sein, aber das Ergebnis hält uns alle Türen offen. Im Rückspiel wollen wir vor unseren Fans ein ganz anderes Gesicht zeigen." Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte verlor der TSV den Faden und ließ Gummersbach auf sechs Tore davonziehen - ohne den starken Torhüter Benjamin Ludorf wäre das Finale wohl entschieden. "Er hat uns im Spiel gehalten", sagte Pütz, dessen Schützlinge den Rückstand zumindest noch verkürzten.

Es spielten und trafen: Ludorf, Krautstein, Brenken; Blum, Weikl (je 5), Neubauer (4), Rückriem (2), Rehfus, Leitz, Kluth (je 1), Hinrichs, Führenkranz, Schmitz.

(pas-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Bayers C-Jugend ist im Rückspiel jetzt gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.