| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Bettin erhält beim BHC Zweitspielrecht

Dormagen. Morgen (19 Uhr, Klingenhalle) im Kellerduell gegen GWD Minden könnte Max Bettin bereits auf der Bank des Bergischen HC Platz nehmen. Denn die Dritte Liga hat spielfrei - und der 22 Jahre alte Torjäger des TSV Bayer Dormagen ist seit dieser Woche im Besitz eines Zweitspielrechts für den benachbarten Handball-Bundesligisten. "Wie kurzfristig es klappt, ihn mit einzubauen und er bereits am Wochenende für den Kader in Frage kommt - da liegt die Entscheidung bei Trainer Sebastian Hinze. Aber für den Rest der Saison erhoffen wir uns immer wieder punktuell etwas von ihm", sagt Viktor Szilagyi, der Sportliche Leiter der Bergischen Löwen, der einst seine Bundesliga-Karriere in Dormagen begann.

"Wir haben Max schon länger unter Beobachtung, doch aufgrund seiner Verletzung hat sich das ganze Thema leidet etwas verzögert", sagt Szilagyi, der angesichts der Personalnot des BHC bei dessen 22:20-Sieg am Samstag in Wetzlar noch einmal selbst auflief und zum Matchwinner wurde. Für Bettin, der wegen eines Nasenbeinbruchs erst zwei Saisonspiele für den TSV bestritten hat, in denen er mit insgesamt 24 Treffern jeweils bester Werfer war, geht damit "auch ein kleiner Kindheitswunsch" in Erfüllung: "Ich wollte immer in der Ersten Liga spielen und jetzt komme ich diesem Wunsch einen Schritt näher."

Priorität besitzt laut Erik Wudtke aber sein aktueller Stammverein: "Wenn es der Spielplan zulässt, kann Max die ersten Erfahrungen in der Bundesliga sammeln", sagt der Sportliche Leiter des TSV Bayer, "es ist die logische Konsequenz unseres Ausbildungskonzeptes, Spielern diese Chance zu ermöglichen. Und wir freuen uns, mit dem BHC einen Partner gefunden zu haben, der die Ausbildung von Max zum Bundesligaspieler unterstützt."

Ein anderer Ex-Dormagener (und Ex-Korschenbroicher) kam jetzt zu seinem ersten Erstliga-Einsatz: Daniel Mestrum erzielte beim 31:27-Sieg des VfL Gummersbach über den HSC Coburg ein Tor - genau an seinem 23. Geburtstag. Der Linksaußen ist von Zweitligist TuS Ferndorf an den VfL "ausgeliehen".

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Bettin erhält beim BHC Zweitspielrecht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.