| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Enges Derby endet Unentschieden

Neuss. Im ersten Spiel unter Jens Sieberger, der am Montag René Witte (jetzt Geschäftsführer Sport und Marketing) auf der Trainerbank abgelöst hatte, kam Handball-Drittligist Neusser HV gestern Abend im Derby gegen den TV Korschenbroich zu einem 27:27. Vor 750 Zuschauern in der rappelvollen Hammfeldhalle hatten sich die spielerisch deutlich variableren Gäste bis zur Pause einen Vier-Tore-Vorsprung (12:8) erarbeitet. Auch im zweiten Abschnitt verteidigte der TVK seine Führung, lag noch in der 52.

Minute mit 23:19 vorne. Dann wurde die Partie zum Krimi: Knapp fünf Minuten vor Schluss gelang Christopher Klasmann das 24:24 für den NHV. Mit seinem sechsten Treffer schoss Michel Mantsch (Foto) Korschenbroich wieder mit 25:24 in Front (57.), musste jedoch mitansehen, wie Tom Wolf eine Zwei-Minuten-Strafe kassierte. Sechs Sekunden vor dem Ende traf Klasmann zum 27:26 für Neuss, doch mit dem Schlusspfiff glich Matthias Deppisch au

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Enges Derby endet Unentschieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.