| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Hentschel löst Schon auf der NHV-Bank ab

Neuss. Einen gelungenen gemeinsamen Saisonabschluss feierten jetzt die - ohnehin in weiten Mannschaftsteilen identischen - Handballerinnen der Damen-Oberliga- und der A-Jugend-Bundesligamannschaft des Neusser HV. "Die Eltern, die ja ohnehin unsere größten Sponsoren sind, hatten extra das Norfer Tennisheim gemietet, wo es ein schöner Abend wurde," berichtet Trainer Christoph Schon.

Für ihn bedeutete es gleichzeitig ebenso wie für Co-Trainerin Gabi Palme den Abschied von der Bank der Oberliga-Damen, bei der A-Jugend, die nach der knapp verpassten Qualifikation zur Bundesliga nun um die zur Oberliga kämpft, wird er weiterhin die Verantwortung tragen. Nachfolger bei den Damen wird Christian Hentschel, der gleichzeitig die ebenfalls noch um die Oberliga-Qualifikation kämpfende B-Jugend betreut.

Dass die weibliche A-Jugend bis ins Achtelfinale der Deutschen Meisterschaften vorstieß, habe dem NHV, so Schon, viel Anerkennung seitens des Deutschen Handball-Bundes (DHB) eingebracht. "Unsere Hoffnungen, irgendwann mal in Neuss DHB-Stützpunkt für die weibliche Jugend zu werden, sind dadurch sicher nicht geringer geworden", sagt Schon.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Hentschel löst Schon auf der NHV-Bank ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.