| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Neusser HV ist vor SG Schalksmühle gewarnt

Neuss. Was der Neusser HV heute ab 19 Uhr in der Hammfeldhalle mit der SG Schalksmühle-Halver anstellt, dürfte für die restliche Drittliga-Saison richtungweisend sein. Denn in diesem völlig verrückten Abstiegskampf trennen den NHV als Tabellenfünfter (20:20 Punkte) gerade einmal fünf Zähler von den Gästen, die den ersten Abstiegsrang belegen.

"Dass Schalksmühle derzeit mit dem Rücken zur Wand steht, macht die Aufgabe nicht einfacher für uns", weiß Trainer Ceven Klatt, der seine Mannschaft mit drei Siegen aus vier Spielen zuletzt erfolgreich in ruhigeres Fahrwasser geführt hatte. " Wir haben uns durch die vergangenen Partien ein gewisses Selbstvertrauen erarbeitet, das wollen wir mit weiteren zwei Punkten fortführen, ganz klar", findet er.

Von der Platzierung der Gäste, die vor Saisonstart eher am anderen Tabellenende vermutet wurden, will sich Klatt jedenfalls nicht täuschen lassen: "Die SG hat eine Mannschaft, die da unten ganz und gar nicht hingehört." Dass mussten seine Schützlinge in der Hinrunde noch am eigenen Leib erfahren, als der Ex-Dormagener Maciej Dmytruszynski für Schalksmühle fünf Sekunden vor Schluss zum 26:25-Siegtreffer vollstreckte. Klatt erwartet eine variable Mannschaft: "Die SG kann 5:1 und 6:0 decken, verfügt über schnelle Außen und einen wurfstarken Rückraum - da müssen wir uns drauf einstellen."

Die Gäste, die durch sechs Niederlagen in Folge in den Tabellenkeller durchgereicht wurden und daraufhin Coach Matthias Grasediek entließen, werden bis zum Saisonende vom bosnischen Nationaltrainer Dragan Markovic trainiert. Nach einem 33:25-Auftaktsieg gegen Varel folgte bei der 28:29-Pleitegegen Ratingen prompt ein Rückschlag, Markovic denkt aber positiv: "Wir sind beim Stand von 27:27 nur durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters in Rückstand geraten. Ich bin mir sicher, wenn wir weiter so gut im Training arbeiten, werden wir auch gegen Neuss eine Chance haben. Die haben eine ähnliche Spielanlage wie Ratingen."

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Neusser HV ist vor SG Schalksmühle gewarnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.