| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: NHV und TSV starten heute mit Heimspielen

Rhein-Kreis. Sportlich besitzt der Rhein-Kreis Neuss ein Alleinstellungsmerkmal: Drei Handball-Drittligisten in einem (politischen) Kreis gibt es sonst nirgends, auch wenn TV Korschenbroich (Mönchengladbach), Neusser HV (Düsseldorf) und TSV Bayer Dormagen (Köln) unterschiedlichen Handball-Kreisverbänden angehören.

Bei solcher lokalen Ballung haben Anhänger der Sportart, die nicht zwangsläufig Fans einer Mannschaft sind, die Qual der Wahl. So auch heute Abend, denn Neusser HV und TSV Bayer Dormagen eröffnen die Saison gleichzeitig um 19 Uhr mit einem Heimspiel. Während die Dormagener im GSV Eintracht Baunatal den einzigen der 16 West-Drittligisten erwarten, der nicht aus NRW kommt, startet der NHV gleich mit einem Lokalduell - Gast in der Hammfeldhalle ist die SG Ratingen.

"Natürlich wollen wir den Auftakt siegreich gestalten, aber das wird nicht einfach", sagt NHV-Trainer Ceven Klatt, der heute nur auf Daniel Pankofer (Bänderriss) verzichten muss. Er bescheinigt den Gästen "eine starke erste Sechs". Weil aber der Kader von Spielertrainer Simon Breuer - der Ex-Korschenbroicher wird auf der Bank nicht mehr von Richard Ratka, sondern von Leszek Hoft unterstützt - "in der Breite nicht so gut besetzt" ist, ist die taktische Marschroute für Klatt klar: "Wir wollen von Anfang an hohes Tempo gehen, das ist der Vorteil unseres großen Kaders, dass wir viel wechseln können."

Alexander Koke ist da in einer anderen Situation. Dem Dormagener Spielertrainer fehlen Dennis Marquardt, Julian Mumme, Daniel Andrejew, Frederic Genz und der inzwischen an seiner gebrochenen Nase operierte Max Bettin, hinter dem Einsatz der angeschlagenen Ian Hüter (Schulter), Johnny Eisenkrätzer (Oberschenkel) und Koke selbst (Ellbogen) stehen Fragezeichen. Nicht nur deshalb spricht Koke von "einem Spiel auf Augenhöhe. Baunatal kommt mit fünf, sechs Spielern, die vor zwei Jahren mit dem GSV in der 2. Liga gespielt haben. Da müssen wir von Beginn an voll konzentriert sein."

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: NHV und TSV starten heute mit Heimspielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.