| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: TSV-Trio erreicht Endrunde ungeschlagen

Dormagen. Als ungeschlagener Gruppensieger sind die deutschen Nachwuchs-Handballer in die Endrunde der U18-Europameisterschaften im kroatischen Koprivnica eingezogen und treffen heute Abend (Anpfiff um 19 Uhr) auf Gastgeber Kroatien, der ebenso wie die Deutschen zwei Punkte aus der Vorrunde mitnehmen durfte. Island und Serbien (jeweils 0 Punkte) komplettieren die Gruppe, aus der die beiden besten Teams das Halbfinale am Freitag erreichen. Im zweiten Spiel trifft die DHB-Auswahl mit den drei Dormagenern Tim Hottgenroth, Lukas Stutzke und Eloy Morante Maldonado am Mittwoch (17 Uhr) auf Island.

Ihre gute Ausgangsposition sicherten sich die Schützlinge von Nachwuchs-Bundestrainer Jochen Beppler durch einen 25:18-Sieg (Halbzeit 13:7) im letzten Vorrundenspiel gegen Serbien. "In der Abwehr haben wir eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, dahinter konnten sich unsere Torhüter auszeichnen", sagte Beppler nach der Partie, in der Eloy Morante Maldonado zwei und Lukas Stutzke einen Treffer zum Sieg beisteuerten. Mit Blick auf die Endrunde steht für den Bundestrainer allerdings fest: "Wir sind froh, dass wir zu den besten acht Teams gehören, aber jetzt haben wir zwei richtige Knaller vor der Brust."

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: TSV-Trio erreicht Endrunde ungeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.