| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: TVK unterliegt im ersten Testspiel

Korschenbroich. Handball-Drittligist TV Korschenbroich ist mit einer saftigen Klatsche in die Reihe von Testspielen gegangen, mit denen Trainer Ronny Rogawska das vollkommen neuformierte Team auf die am 27. August mit dem Gastspiel bei Neuling ATSV Habenhausen startende Saison vorbereiten will. Gegen Zweitliga-Aufsteiger VfL Eintracht Hagen gab es eine 18:32-Niederlage (Halbzeit 10:19). Morgen Abend geht es mit dem nächsten Testspiel weiter, dann stellt sich ab 19.30 Uhr der vom Ex-Dormagener Jörg Bohrmann trainierte Zweitligist HG Saarlouis in der Waldsporthalle vor.

Rogawska hatte nach erst einer Trainingseinheit mit dem Ball nicht viel anderes erwartet: "Das Ergebnis war nicht so wichtig", meinte der Däne, "wichtig war heute, dass wir den Ball in die Hand nehmen, ein erstes Spiel absolvieren und ein gefühl füreinander bekommen konnten." Schließlich sind zehn der 14 Spieler in seinem Kader Neuzugänge, von denen Simon Bock mit acht Treffern erfolgreichster Werfer war. "Wir haben uns bewegt und es hat sich keiner verletzt", lautete sein vielsagendes Fazit.

Rogawska standen dabei neben den Torhütern Max Jäger und Felix Krüger nur zehn Feldspieler zur Verfügung, da Aaron Jennes und Steffen Brinkhues noch in Urlaub sind. Die restlichen Tore erzielten Rückkehrer Nicolai Zidorn (4), Luca Bohrmann (2), Mathis Pötzsch, Tim Dicks, Julian Mumme und Erik Hampel (je 1). Für Hagen traf der aus Ferndorf zum VfL gewechselte Ex-Korschenbroicher Daniel Mestrum vier Mal.

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: TVK unterliegt im ersten Testspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.