| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey: Hamburg-Trip macht HTC SW Neuss keinen Spaß

Neuss. Keine Punkte bescherte dem Hockey-Erstligisten HTC SW Neuss der Wochenendtrip nach Hamburg: In Harvestehude unterlag der Tabellenletzte mit 2:5 (Halbzeit 1:2), dem Uhlenhorster HC mit 2:8 (0:4). Von Dirk Sitterle

Beim Titelkandidaten Harvestehuder THC schnupperte das nun abgeschlagene Schlusslicht immerhin an einer amtlichen Überraschung. Zwar brachte Michael Körper die Hanseaten per Strafecke früh in Führung (6.), doch Joris Eshuis glich gleich bei der ersten gefährlichen Attacke der Gäste aus (16.). Dass er nach dem Treffer des Engländers Brendan Creed (24.) mit einem 1:2-Rückstand in die Pause ging, belastete den Aufsteiger nicht sonderlich. Im Anschluss an eine Ecke sorgte Roderick Musters für den abermaligen Gleichstand (39.). Dann wurde es unerfreulich für die Neusser: Mit einem höchst umstrittenen Siebenmeter markierte Michael Körper das 3:2 (46.) für den HTHC, beim 4:2 (53.) stellte der österreichische Nationalspieler seine gehobenen Qualitäten als Eckenschütze unter Beweis. Aber erst der erneut von Michael Körper verwandelte zweite Siebenmeter zum 5:2 (64.) brachte die Entscheidung. Allerdings vermochten die Gäste auch diesen Pfiff der Schiedsrichter Mark Löffler (Berlin) und René Pleißner (Potsdam) nicht nachzuvollziehen. "Wir haben uns beide Szenen auf dem Video angeguckt", sagte Teamchef Carlos Navarrete und urteilte: "Ich hätte in beiden Fällen eher eine Ecke gegeben." Doch der schwarz-weiße Frust erfuhr sogar noch eine Steigerung: Torhüter Jonas Radeke parierte nämlich den ersten Versuch Körpers, soll sich dabei indes zu früh bewegt haben. Die Folge: Wiederholung und die mit einer Zeitstrafe verbundene Grüne Karte. Da sich Martin Wagner wegen eines Bandscheibenvorfalls die Reise an die Elbe erspart hatte, rückte Jean-Paul Haeffs aus der Zweitvertretung in den Kasten, zog im Duell mit Körper aber den Kürzeren.

Gegen den UHC Hamburg ging gestern dann nichts mehr. Abbas Haider traf zum 1:5 und 2:6.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey: Hamburg-Trip macht HTC SW Neuss keinen Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.