| 00.00 Uhr

Lokalsport
Judo: Kaarst bezwingt zum Auftakt den Remscheider TV

Kaarst. Die neuformierte Männermannschaft des Budo sport Kaarst ist mit einem Erfolgserlebnis in die Bezirksliga-Saison gestartet: In Düsseldorf sprang für die Jungs von Trainerin Saskia Scherer ein überraschend deutlicher 5:2-Sieg über den Remscheider TV heraus.

Zum Einstand beendeten Michael Schulierz in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm und Niclas Scherer (über 100 kg) ihre Kämpfe mit Ippon-Wertungen vorzeitig. Nachzulegen wussten Alex Block (bis 90 kg) und Kai Schwarz (bis 81 kg). Daniel Michels (bis 100 kg) und Alexander Irs (bis 66 kg) verloren, Kay Mäder (bis 60 kg) gewann kampflos. Im zweiten Duell mit dem übermächtigen Gastgeber Post SV Düsseldorf gingen die Kaarster indes komplett leer aus.

Derweil war der Nachwuchs in Neuss um die Qualifikation für die Einzelmeisterschaften im Bezirk bemüht. Tickets für die Wettkämpfe am Wochenende in Duisburg sicherten sich die Kaarster Milan Peeters, mit seinem Sieg in der Altersklasse U10, seine Schwester Fenne Peeters, die ebenso Zweite wurde wie Julian Naber, sowie Leo Meise (beide U13), der seinen Teamkollegen Philipp Fröhner im Kampf um Platz drei bezwang. Fröhner wurde wie Jonathan Naber (U10) Fünfter.

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Judo: Kaarst bezwingt zum Auftakt den Remscheider TV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.