| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußball: Kein gutes Wochenende für Kreisteams

Rhein-Kreis. Die Fußball-Junioren aus dem Kreis 5 haben das zweite sieglose Wochenende in Folge hingelegt. Keiner der vier Niederrheinligisten konnte Punkte einfahren. Von Felix Strerath

Für die B-Junioren des SC Kapellen setzte es vor heimischem Publikum eine 0:3-Niederlage (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf. Bei Trainer Björn Feldberg war der Ärger groß: "Wir haben uns 'amateurhaft' angestellt. Wir machen mal wieder unsere Chancen nicht und kassieren dann die Gegentore." Hinzu kommt, dass sich in Jan Nowak und Marco Heyermann gleich zwei seiner Jungs Platzverweise einhandelten: Nowak hatte seine Emotionen nicht im Griff und warf seinem Gegenspieler den Ball an den Kopf. Heyermanns Rote Karte hätte sich der sonst "sehr gute Schiedsrichter allerdings sparen können", fand Feldberg und fügte angefressen hinzu: "Das ist ein Spieltag, wo du lieber zu Hause bleibst."

Etwas besser machte es die C-Junioren des SC Kapellen. Nur mit 1:3 (0:1) verlor der SCK gegen den überragenden Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. "Wir haben uns sehr gut geschlagen. Ich bin mit der Leistung ganz zufrieden", so Trainer Stefan Schulz, der feststellte: "Wir sind nicht auseinandergefallen." Agnit Sallahi bescherte den Erftstädtern dann auch noch ein kleines Erfolgserlebnis. Er verwandelte einen Elfmeter und fügte der Fortuna so den ersten Gegentreffer zu.

Ebenfalls sieglos blieb der SVG Weißenberg. Im Heimspiel gegen den Wuppertaler SV konnte der Aufsteiger nicht wie erhofft die Heimstärke nutzen und verlor am Ende mit 0:3. "Wir mussten kurz vorher zwei Ausfälle hinnehmen", sagte Trainer Darek Wojtas: Stürmer Luis Pepe und Fabian Böse waren ausgefallen. Dennoch war Wojtas zufrieden: "Wir haben uns bis zum ersten Gegentor kurz vor der Pause richtig gut verkauft." Und weiter: "Wir haben uns am Torwart die Zähne ausgebissen. Für die SG Orken/Noithausen setzte es derweil die zweite 0:6-Pleite (0:1) in Folge. Gegen den VfB Hilden war Orken chancenlos und bleibt mit vier Zählern auf Rang zehn.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußball: Kein gutes Wochenende für Kreisteams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.