| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußball: SC Kapellen steht vor wichtigen Spielen

Kapellen. Die A-Junioren des SCK treffen morgen (11 Uhr) in der Niederrheinliga auf die Sportfreunde Baumberg. Der Gegner belegt aktuell Rang vier und hat bereits 25 Punkte eingefahren. Kapellens Trainer Klaus Schütz weiß: "Da hängen die Trauben ein bisschen höher." Doch schon im Hinspiel boten die Erftstädter den Sportfreunden Paroli und verloren, wie so häufig in der Hinrunde, erst in den letzten Minuten (0:1). "Wir haben schon im Hinspiel gezeigt, dass wir mithalten können. Wir wollen den Schwung aus dem letzten Sieg mitnehmen und in Baumberg einen Punkt holen", gibt Schütz vor. Personell ist die Lage weiterhin angespannt.

Die B-Junioren des SCK dürfen morgen (11 Uhr) im heimischen Erftstadion ran. Zu Gast ist der noch sieglose Tabellenletzte VfB Hilden. Dennoch warnt Coach Oliver Seibert: "Von der Tabellensituation her gesehen müssen wir was holen, doch jeder Gegner kann uns gefährlich werden. In Hilden wird auch trainiert." Im Hinspiel kamen die Kapellener nicht über ein 2:2 hinaus. Will der SCK allerdings den Kontakt zu den direkten Qualifikationsplätzen halten, sollte ein Sieg her. Nicht mitwirken kann Abwehrchef Leon Borkowski (erkrankt).

Für die C-Jugend geht es heute (15 Uhr) ebenfalls gegen das Schlusslicht. Im Erftstadion gastiert der noch sieglose KFC Uerdingen. Bevor sich das Team von Trainer Ralf Ritter auf die neue Aufgabe vorbereitet hat, musste die 0:2-Niederlage gegen Bocholt verdaut werden: "Wir mussten ein bisschen Seelenmassage betreiben", sagt Ritter. Gegen Uerdingen will er wieder auf Sieg spielen, um das Saisonziel, den direkten Verbleib in der Niederrheinliga, so früh wie möglich zu erreichen. Allerdings fallen mit Magnus Abels (verletzt) und Berkant Des (gesperrt) wichtige Akteure aus.

(fes-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußball: SC Kapellen steht vor wichtigen Spielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.