| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußball: SCK verpasst den Pokalhit gegen Borussia

Rhein-Kreis. Die Junioren im Rhein-Kreis werden kein Problem mit dem eisigen Wetter bekommen. Kapellen und Weißenberg sind mit guten Kunstrasenplätzen ausgestattet. Nicht im Einsatz ist dieses Wochenende die C-Jugend des SC Kapellen, da die SG Orken/Noithausen ihre Mannschaft aus der Fußball-Niederrheinliga zurückgezogen hat.

Dafür empfangen die B-Junioren des SCK heute Abend (17 Uhr) RW Oberhausen. Die Gäste liegen in der Tabelle auf Rang vier, mussten aber zuletzt eine 0:4-Pleite gegen Wuppertal hinnehmen. Das Hinspiel verlor Kapellen knapp mit 2:3, war also nicht chancenlos. Positiv stimmen können das Team von Trainer Björn Feldberg auch die zwei Kantersiege (7:0, 5:0) in Serie. Die C-Jugend der SVG Weißenberg muss heute (15 Uhr) gegen den SC Velbert ran. Velbert zählt als Tabellendritter zu den stärksten Teams der Liga, doch Trainer Niko Konstantinou gibt sich kämpferisch: "Wir wollen unsere Serie ausbauen. Ein Punkt ist drin." Seit drei Spielen haben die Weißenberger nun nicht mehr verloren. Bei den D-Junioren muss am heutigen Samstag (13.30 Uhr) die SVG Weißenberg zu Hause gegen den TSV Meerbusch ran. Für den VdS Nievenheim geht es vor heimischem Publikum gegen den 1. FC Mönchengladbach. Für die Nievenheimer gilt es dabei, den ersten Sieg in der neueingeführten Niederrheinliga einzufahren.

Bei den A-Junioren verpasste die Mannschaft des SC Kapellen derweil den Einzug in das Viertelfinale im Niederrheinpokal nur knapp. Im Elfmeterschießen verloren die Erftstädter gegen den TSV Meerbusch mit 4:5. Für Kapellen gibt es damit kein Highlightspiel gegen den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach.

(fes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußball: SCK verpasst den Pokalhit gegen Borussia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.