| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußball: SVG Weißenberg beim WSV chancenlos

Rhein-Kreis. Bei den Junioren spielte zum Start der Osterferien nur noch die C-Jugend des SVG Weißenberg in der Fußball-Niederrheinliga. Die Mannschaften des SC Kapellen (B- und C-Jugend) spielten bereits unter der Woche und weilen bereits in der Osterpause.

Für die SVG Weißenberg gab es zum Ferienstart allerdings keine schönen Nachrichten: Beim Wuppertaler SV verloren die Neusser mit 0:4 (0:1). "Wir haben in der ersten Hälfte noch ganz gut mithalten können", so Trainer Niko Konstantinou, doch er sagt auch: "In der zweiten Halbzeit waren wir chancenlos. Man muss einfach sagen, dass der Gegner besser war." Viel ändert die Niederlage an der Ausgangslage der Weißenberger allerdings nicht. Der Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze beträgt weiterhin fünf Zähler. "Unser Ziel ist es, der C2 die Qualifikation zu ermöglichen. Wir wollen langfristig in der Niederrheinliga bleiben und nicht immer nur für ein Jahr", erklärt Konstantinou. Bislang gelingt dies im Rhein-Kreis allerdings nur der starken Jugendabteilung des SC Kapellen. Da der 2004er-Jahrgang es allerdings in die Leistungsklasse geschafft hat und die D-Junioren in der neuen Niederrheinliga kicken, darf man sich in Weißenberg durchaus Hoffnung auf mehrere Jahre in der Niederrheinliga machen.

Weiter geht es für die Junioren mit dem Spielbetrieb erst im April. Dann wartet auf die C-Junioren ein hartes Programm. Innerhalb von vier Wochen bestreiten sie die restlichen fünf Begegnungen.

(fes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußball: SVG Weißenberg beim WSV chancenlos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.