| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kanuslalom: NKC und WSC dominieren in Lippstadt

Dormagen. Einen dominanten Auftritt legten die Slalom-Kanuten des WSC Bayer Dormagen und des Neusser KC beim bundesoffenen Rennen in Lippstadt, gleichzeitig zweite Station des Wettbewerbs um den neu aufgelegten NRW-Cup, ins Wildwasser der Lippe.

Neusser Kanu-Club. Janis Hartwig fuhr bei den Junioren im Kajak-Einer auf Platz zwölf. Seine Schwester Emiliy Hartwig belegte bei den Jugendlichen im Kajak-Einer Rang elf und Maike Burow erreichte bei den Juniorinnen im Kajak-Einer den neunten Platz. Gemeinsam mit Nils Lüking holte sie sich die Bronzemedaille im Rennen der Canadier-Zweier Mixed. Silber ging an Ute Konrad (Dormagen) und Rüdiger Hübbers-Lüking. Nils Lüking triumphierte bei den Junioren im Canadier-Zweier mit seinem Partner Benedikt Schüler (Düsseldorf), auch das Rennen im Canadier-Einer gewann er souverän. Mit seinen beiden Teamkollegen Jonathan Queisser (Schwerte) und Florian Beste (Hilden) lag Nils Lüking auch im Mannschaftswettbewerb der Canadier-Einer Leistungsklasse vorne. Am Wochenende nimmt Lüking in Markkleeberg an den beiden ersten Qualifikationswettkämpfen zur Junioren-WM teil.

WSC Bayer Dormagen. Nele Baikowski bei den A-Schülerinnen, Liv Konrad in der weiblichen Jugend und Maren Lutz bei den Juniorinnen konnten ihre Rennen für sich entscheiden. Lutz und Baikowski ergänzten ihre Erfolge im K1 auch noch mit Siegen im Canadier-Einer (C1). Ganz oben auf der Podest stand Nele Baikowski zudem mit der Mannschaft: im C1 der Juniorinnen mit ihrer Schwester Laura Baikowksi sowie Maren Lutz, im K1 der Schülerinnen gemeinsam mit Marisa Kaup (DJK Coesfeld) und Enya Tollwerth (WSC Lippstadt). Neben den Schülerinnen gewannen auch die Juniorinnen in der Besetzung Maren Lutz, Liv Konrad und Marie Gottowik.

In der Leistungsklasse reichte es für Johanna Völlings, Katharina Bakowski und Katharina Peter zwar nicht zum Sieg, doch trotz eines Fahrfehlers sprang am Ende der dritte Platz heraus. Laura Baikowski konnte im C1 der Juniorinnen mit ihrem zweiten Rang hinter Maren Lutz den Doppelsieg perfekt machen. Im K1 der B-Schüler überzeugte Marten Konrad mit den Plätzen eins und zwei, Leopold Kollosche überraschte mit dem Bronzerang. Am zweiten Tag wurde er Vierter. In der Mannschaft kamen beide zusammen mit Daniel Geheb (KC Hilden) auf Platz zwei. Die gleiche Platzierung schafften Malte Horn, Tobias Horn und Fabian Becker im C1 der Leistungsklasse. Gemeinsam mit Johanna Völlings siegte Becker auch im Canadier-Zweier Mixed. Im C1-Einzel-Rennen der Leistungsklasse entschied Tobias Horn als Zweiter das Bruderduell mit Malte Horn (3.) für sich.

In der Altersklasse der Herren B (40 bis 50 Jahre) holte Stephan Konrad noch einen zweiten Platz für die Dormagener. Ebenfalls Zweiter wurde Rolf Pohlen in der Altersklasse C (50 bis 60 Jahre). Knapp am Podest vorbei fuhr Maximilian Clauß im K1 der Junioren. Zwei Torberührungen warfen ihn trotz schneller Zeit noch auf den fünften Platz zurück.

(sit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kanuslalom: NKC und WSC dominieren in Lippstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.