| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kapellens C-Junioren sind heiß auf das Topspiel

Rhein-Kreis. Jugendfußball: Reuschenberg trifft auf seinen Gegner aus der Qualifikation. B-Jugend des SCK gastiert am Borussia-Park. Von Felix Strerath

Im Jugendfußball läuft es für die C-Junioren in der Niederrheinliga bislang optimal. Die B-Jugend des SC Kapellen hat aktuell noch ein wenig zu kämpfen. B-Junioren: Borussia Mönchengladbach U16 - SC Kapellen. "Es ist immer ein Highlight, am Borussia Park zu spielen und sich in den Kabinen im Stadion umzuziehen", erzählt Kapellens Jugendleiter Oliver Seibert, der im vergangenen Jahr noch als Trainer mit der U17 in Mönchengladbach war.

Bislang konnten die "Fohlen" alle Saisonspiele gewinnen und rangieren auf Platz zwei. "Wir müssen alles abrufen, um morgen dort zu punkten", weiß Seibert. Gegen die Fortuna gelang dem VfL vergangenen Spieltag immerhin der erste Punktgewinn. C-Junioren: SC Kapellen - 1. FC Mönchengladbach. Heute (Anstoß 15 Uhr) kommt es im Erftstadion zum absoluten Topspiel der Niederrheinliga. Sowohl Kapellen als auch die Gäste aus Mönchengladbach waren in allen drei Partien erfolgreich, kassierten bislang kein Gegentor und trafen schon neun Mal ins gegnerische Tor.

"Wir haben uns diese Position erarbeitet und wollen das Spiel genießen. Die Mannschaft arbeitet fantastisch und ist total heiß auf das Spiel", so Trainer Oliver Seibert. Schon im vergangenen Jahr machten Mönchengladbach und Kapellen die Plätze zwei und drei hinter Oberhausen unter sich aus. "Das Spiel verspricht viel Brisanz", so Seibert. Zwischen dem 1. FC und Kapellen besteht auch neben dem Platz ein ständiger Kampf.

Häufig werben sie um die gleichen Spieler auf dem Transfermarkt. TuS Reuschenberg - Ratinger SV. Der Neuling aus Reuschenberg trifft heute (15 Uhr) auf seinen Gegner aus der Qualifikationsrunde. Damals endete die Partie 0:0 und beide schafften den Sprung in die Niederrheinliga. "Wir haben uns damals neutralisiert", spricht Trainer Ralf Benzing aus Erfahrung. Besser gestartet sind die Reuschenberger: Das Team Benzings durfte schon zwei Siege feiern, Ratingen holte erst einen Zähler.

Dennoch warnt der Coach: "Ratingen hat taktisch gut agiert. Wir dürfen die Tabellensituation nicht überbewerten."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kapellens C-Junioren sind heiß auf das Topspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.