| 00.00 Uhr

Lokalsport
Landesliga: Jüchen zu Gast bei der Überraschungself

Jüchen. Die Fußballer des VfL Jüchen-Garzweiler könnten am Wochenende in der Landesliga eigentlich ganz befreit aufspielen, wäre da nicht die bedrohliche Tabellenlage. Gegen den sich extrem stark präsentierenden Aufsteiger FC Monheim sind die Jüchener klarer Außenseiter. Ganze 16 Punkte trennen die beiden Mannschaften. Während Jüchen somit mitten im Abstiegskampf steckt, klopft Monheim an die Pforte zur Oberliga.

Dennoch ist Christoph Sommer, der erste Vorsitzende des VfL, optimistisch: "Die Aufsteiger sorgen aktuell schon für Furore, das ist Wahnsinn. Wir sind aber dennoch guter Dinge, denn personell sieht es wieder besser aus. So ist die Sperre von Manuel Sousa abgelaufen. Als Außenseiter können wir ohne Druck spielen und eventuell für eine Überraschung sorgen", so Sommer.

Zumindest ein Punkt könnte für die Jüchener sehr wichtig sein. Denn mit dem ebenfalls überraschend starken TSV Meerbusch II und den DSC Düsseldorf warten nach Monheim schon die nächsten Hochkaräter. Sommer: "Erst danach kommen die Teams, die wie wir im unteren Bereich angesiedelt sind. Aktuell ist die Liga eine Zwei-Klassen-Gesellschaft."

(pr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Landesliga: Jüchen zu Gast bei der Überraschungself


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.