| 00.00 Uhr

Lokalsport
Landesliga: VdS feiert fünften Sieg im sechsten Spiel

Lokalsport: Landesliga: VdS feiert fünften Sieg im sechsten Spiel
Mit zwei Toren zum Matchwinner: Alexander Hauptmann FOTO: Linda Hammer
Nievenheim. Aktuell läuft es einfach bei den Landesligakickern des VdS Nievenheim. Das 3:1 (Halbzeit 2:0) gegen das neue Schlusslicht FC Remscheid war schon der fünfte Sieg in den vergangenen sechs Partien, mittlerweile sind die Grün-Weißen auf dem sechsten Rang angekommen. "In der ersten Hälfte waren wir richtig gut. Wir hatten Zugriff auf die Partie und haben zu den richtigen Zeitpunkten die Tore geschossen", so Coach Sascha Querbach. In der 20. Minute war es Kevin Scholz, der nach einem Pass von Ken Akiyama seinen zehnten Saisontreffer erzielte. Dem wollte Alexander Hauptmann nicht nachstehen: Nur fünf Minuten nach dem ersten Tor stellte er auf 2:0 und legte in der 62. Minute nach, als er eine Vorlage von Sascha Pelka veredelte. Auch er steht nun bei zehn Treffern in der laufenden Spielzeit.

"Unserer erste Hälfte war hui, die zweite pfui. Da haben wir stark nachgelassen, waren zu weit weg von den Gegnern und hatten den Schlendrian drin. Das Gegentor fällt nach einem Doppelpass. Dennoch sind wir mit nun 22 Punkten natürlich zufrieden. Die Hälfte ist geschafft, alles was nun noch kommt, ist ein Zückerlein", so Querbach.

(pr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Landesliga: VdS feiert fünften Sieg im sechsten Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.