| 00.00 Uhr

Lokalsport
Landesliga: VdS Nievenheim spielt gegen Team der Stunde

Nievenheim. Die Fußballer des VdS Nievenheim mussten gegen die Sportfreunde Baumberg am vergangenen Spieltag eine einkalkulierte Niederlage hinnehmen. Viel Zeit zum Grübeln bleibt nicht, denn schon heute geht es gegen einen direkten Tabellennachbarn weiter. Um 19.30 Uhr wird die Partie beim VfL Benrath angepfiffen. Beendete der VfL die Hinrunde noch auf Rang 15, ist er aktuell das Team der Stunde und führt mit elf Zählern die Rückrundentabelle an. Noch keine Niederlage mussten die Düsseldorfer hinnehmen, unter anderem besiegten sie in Baumberg den Tabellenführer.

"Ihre Serie muss nichts heißen. Auch wir waren eine Zeit lang ungeschlagen. Klar haben sie Selbstvertrauen, aber wir haben keine Angst. Das ist eine Mannschaft wie jede andere auch. In der Mannschaft gibt es keinen, der heraussticht. Es wird ein hartes Stück Arbeit, aber wir werden uns nicht von ihrer intensiven Spielweise überraschen lassen", gibt sich VdS-Trainer Thomas Bahr furchtlos.

Im Hinspiel gewannen die Grün-Weißen nach 1:2-Rückstand noch mit 4:2, vor allem Pierre Schnock spielte groß auf und erzielte gegen die drittschwächste Defensive der Spielklasse zwei Tore. Danach blieb der Dauerbrenner im defensiven Mittelfeld allerdings ohne weitere Torbeteiligung. Bahr: "Er ist unsere Arbeitsbiene und nicht der ausgewiesene Torjäger. Wenn er will, kann er auch morgen wieder ein Tor machen. Wer trifft, ist allerdings egal. Wir müssen den Ball mindestens einmal im Kasten unterbringen und defensiv nichts zulassen."

(pr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Landesliga: VdS Nievenheim spielt gegen Team der Stunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.