| 00.00 Uhr

Lokalsport
Landesliga: VdS präsentiert sich auswärts in Torlaune

Nievenheim. Im Vorfeld der Landesliga-Partie beim ESC Rellinghausen hatte Trainer Thomas Bahr noch die Chancenverwertung seines VdS Nievenheim kritisiert. Das haben sich seine Schützlinge offenbar zu Herzen genommen: Beim 4:1-Sieg (Halbzeit 2:0) in Essen trafen sie nach Belieben.

"Wir hatten den Gegner im Griff und haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Dass gerade unsere Stürmer die Tore machen, ist natürlich doppelt schön", fand Bahr. So traf Pascal Tonou schon in der siebten Minute, laut Coach, in "Arjen-Robben-Manier zur Führung, Alexander Hauptmann legte nach einem weiteren starken Solo Tonous schnell nach (24.). Sebastian Schweers erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel volley zum vorentscheidenden 3:0 (46.), nach Sven Wieneckes Anschlusstor (61.) sorgte Kevin Scholz vom Elfmeterpunkt für den Endstand (71.). Bahr war zufrieden: "Ich hatte nie das Gefühl, dass der Sieg in Gefahr ist. Vier Auswärtstore sind eine gute Sache." Sechs Punkte trennen den VdS nun von den Abstiegsrängen. "Das ist nicht viel, aber immerhin haben wir jetzt ein bisschen Luft", sagte der Trainer.

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Landesliga: VdS präsentiert sich auswärts in Torlaune


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.