| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichtathletik: Kramer läuft Rekord

Lokalsport: Leichtathletik: Kramer läuft Rekord
Svenja Kramer auf dem Weg zum Deutschen Gehörlosen-Rekord über 3000- Meter-Hindernis. FOTO: DJK
Rheinkreis. Bei den Kreismeisterschaften in Düsseldorf-Niederheid mussten die Leichtathleten mit starken Windböen zurechtkommen. Dennoch sprangen zahlreiche Titel und ein neuer Rekord heraus.

Den Anfang machten die Hindernisläufer: Svenja Kramer von der DJK Rheinkraft lief über 3000 Meter ein einsames Rennen zum Titel und verbesserte in 13:12,29 Minuten ihren eigenen Deutschen Gehörlosenrekord. Ihre Trainingspartnerin Aileen Romahn wurde über die halbe Distanz mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 5:51,46 Minuten Zweite vor Hannah Keil und Anna Bolten (beide Korschenbroicher LC). Jan Weber vom FC Straberg lief über 2000-Meter-Hindernis in einer Zeit von 7:14,57 Minuten auf Platz zwei. Im Anschluss wurden die Kreismehrkampfmeisterschaften der Jugend U12 und U14 ausgetragen. Gleich neun Titel gingen dabei in den Rhein-Kreis Neuss: Paulina Majer, Edna Eze und Martina Podgorski holten Gold nach Dormagen, ebenfalls drei Siegerinnen kamen in Greta Schmidt, Harriet Fanou und Helena Stöcken von der DJK Novesia. Zudem standen Kemi Koersgen (SG Neukirchen/Hülchrath), Florian Banse von der TG Neuss und Ben Aschoff aus Straberg ganz oben auf dem Siegertreppchen.

(srh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichtathletik: Kramer läuft Rekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.