| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Liedberger feiern König Friedel Schwatze

Korschenbroich: Liedberger feiern König Friedel Schwatze
Das Königspaar: Friedel Schwatze mit Ehefrau Anna-Maria. FOTO: : L. Berns
Korschenbroich. Nach ihrer Krönung Mitte Juni wartet jetzt auf Friedel und Anna-Maria Schwatze mit dem Schützenfest der St.-Sebastianus-Bruderschaft der Höhepunkt ihrer Regentschaft. Erfahrung am Königshof konnten die beiden bereits 2010 als Ministerpaar des damaligen Königs Georg Schütze sammeln.

Das Team tritt jetzt mit neuer Aufgabenverteilung erneut an: Georg Schütze und seine Frau Sylvia fungieren ihrerseits als Ministerpaar, was gleichermaßen für Severin Baumeister und Vera Beuels gilt, die diese Funktion bereits vor zwei Jahren ausgeübt haben.

Brudermeister Josef Schnock zufolge haben die drei Paare 2010 "mit großer Begeisterung für eine harmonische Kirmes in Liedberg gesorgt". Als königliche Leibgarde steht den Schwatzes der Jägerzug "Jägerstolz" zur Seite. Unterstützt wird das Königspaar zudem durch den Jägerzug "Wildschweine", dem Friedel Schwatze seit langem angehört. Beruflich ist der neue Schützenkönig als kaufmännischer Angestellter tätig. Er und seine Frau sind Eltern dreier Kinder. Weil das Königspaar in Giesenkirchen lebt, befindet sich seine Residenz an den Festtagen auf dem Mühlenkamp.

Zu den Höhepunkten des "Freiluftprogramms" zählen am Wochenende die Umzüge und Paraden. Der sonntägliche Umzug endet mit einer festlichen Parade und dem Großen Zapfenstreich auf dem Liedberger Marktplatz. Am Montag hält das Regiment seine große Parade in Steinhausen und Drölsholz. Bei den Bällen im Festzelt ist wieder für beste musikalische Unterhaltung gesorgt. Zum Tanzen laden die Bands "Stadtgeflüster" sowie Roland Brüggens Partyband. Bewährte Fachkräfte sorgen ebenfalls dafür, dass die sich in 33 Zügen formierenden Marschierer bei den Umzügen nicht aus dem Takt geraten: Neben den "Nierstaler Musikanten", der Musikkapelle Kleinenbroich, dem Bundesschützen-Tambourkorps "Nordstern" aus Herrenshoff wird auch das Glehner Tambourkorps "Blüh auf" beim Schützenfest präsent sein.

Der Montag steht zunächst ganz im Zeichen des klappernden Holzschuhwerks, wobei die besten Klompen erneut prämiert werden. Spannend wird es dann am Dienstag, wenn beim Vogelschuss auf dem Gelände der Gaststätte Stappen ab 16.30 Uhr der neue Kronprinz ermittelt wird.

(NGZ/rl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Liedberger feiern König Friedel Schwatze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.