| 00.00 Uhr

Lokalsport
Morgen Handball-Doppelpack in Dormagen

Dormagen. Um 16 Uhr erwartet die A-Jugend GWD Minden zum Spitzenspiel, um 19 Uhr das Zweitliga-Team den TV Neuhausen. Von Volker Koch

Wer morgen ein bisschen Zeit hat, kann im Dormagener TSV-Bayer-Sportcenter Handball gleich im Doppelpack erleben: Um 16 Uhr erwartet die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen den Nachwuchs von GWD Minden zum Spitzenspiel der Bundesliga West. Die Gastgeber sind als einziges Team noch ungeschlagen, Minden liegt mit vier Minuspunkten in Lauerstellung. Drei Stunden später wird dann das Kellerduell der Zweiten Bundesliga zwischen dem TSV Bayer und Ex-Erstligist TV Neuhausen angepfiffen.

Durchaus möglich, dass einige Talente in beiden Partien auflaufen. "Wir schauen mal, wie es bei der A-Jugend läuft", sagt Trainer Jörg Bohrmann, der gegen die zuletzt zwei Mal in Folge siegreichen Neuhausener auf Sebastian Damm, Pascal Noll (beide verletzt) und Marijan Basic (Vertragsauflösung) verzichten muss. Anbieten würden sich der zuletzt in Essen überzeugende Julian Mumme, Eloy Morante Maldonado und Lukas Stutzke, die beide ebenso wie Torhüter Janis Boiek vom Deutschen Handball-Bund zum Lehrgang der Jugend-Nationalmannschaft vom 22. bis 26. November in der Sportschule Malente eingeladen wurden.

Pech, dass Gertjan Bongaerts weiterhin verletzt ausfällt. Den Linksaußen könnten sowohl Jörg Bohrmann als auch A-Jugendtrainer Ulli Kriebel, dem ansonsten sein kompletter Kader zur Verfügung steht, gut gebrauchen. Die Zielsetzung ist bei beiden identisch: "Wir würden gerne mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen", sagt Kriebel. "Gegen einen Gegner auf Augenhöhe sollten wir zu Hause nach Möglichkeit gewinnen", sagt Bohrmann, schließlich liegt der letzte (Heim-)Sieg, das 28:25 über HF Springe, bereits sieben Wochen zurück.

Kuriosum am Rande: Vier Tage später stehen sich der TSV Bayer Dormagen und GWD Minden schon wieder gegenüber - diesmal im (ungleichen) Zweitliga-Duell, in dem der Erstliga-Absteiger und aktuelle Tabellenführer am Mittwoch ab 20 Uhr in der heimischen Kampa-Halle Gastgeber ist.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Morgen Handball-Doppelpack in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.