| 00.00 Uhr

Lokalsport
MotoCross: Pascal Jungmann zeigt sein Kämpferherz

Grevenbroich. Zur zweiten Runde der Euromeisterschaft der Klasse EMX 150 fanden sich Europas Nachwuchstalente im britischen Matterley Basin ein. Ebenfalls dabei war der 14 Jahre alte Pascal Jungmann vom MSC Grevenbroich. Mit dem neunten Platz beendete Jungmann das Zeittraining und schaffte so den anvisierten Platz in die Top Ten.

Im ersten Wertungslauf befand sich Jungmann lange im Kampf um Platz drei, ehe er mit seiner Honda ausrutschte und den Lauf ohne Punkte beendete. Auch im zweiten Wertungslauf schmierte er auf der nassen Strecke ab, verlor dabei einige Plätze und landete auf Rang zehn. Somit belegte Pascal Jungmann als bester deutscher Pilot in der Tageswertung den 16. Platz und liegt in der Meisterschaft nun auf Rang 13. "Die Strecke war sensationell und hat wirklich viel Spaß gemacht. Ich merke aber, dass es nicht so leicht ist, von dem Zweitakter, den ich normalerweise fahre, auf die Viertaktmaschine umzusteigen. Aber der Speed ist da und ich bin mir sicher, dass die Ergebnisse noch besser werden," sagt Jungmann.

(hane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MotoCross: Pascal Jungmann zeigt sein Kämpferherz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.