| 00.00 Uhr

Lokalsport
Motocross: Ullrich feiert Meisterschaft auf Heimstrecke

Lokalsport: Motocross: Ullrich feiert Meisterschaft auf Heimstrecke
Lutz Kunde (l.) überreicht Michael Gosepath den Autoschlüssel. FOTO: privat
Grevenbroich. Bei einem sonnigen Saisonabschluss gab es für den MSC Grevenbroich auf der hauseigenen Rennstrecke Köningshovener Höhe gleich mehrfach Grund zum Feiern.

Zum einen machte neben dem bereits als Meister feststehenden Jakob Scheulen auch Paul Ullrich seinen Titel perfekt. Zum anderen überreichte Lutz Kunde, Tagebauleiter Garzweiler, im Namen der RWE Power AG dem MSC die Schlüssel zu einem neuen Geländewagen.

"Ich kenne den MSC ja schon so viele Jahre und bin erstaunt, was sich hier in den letzten Jahren alles an der Infrastruktur getan hat", sagte Kunde. Beim Finale des ADAC MX-Cup lief es in Gustorf wenig später auch auf der Strecke blendend. Ullrich reichte in der Klasse LK1 MX2 dank seiner komfortablen Führung in der Meisterschaft ein dritter Platz in der Tageswertung, um sich den Titel zu sichern.

Zumindest einen Funken Hoffnung hatte sich auch Robin Goldammer machen dürfen, der mit einem fünften Platz in der Tageswertung aber nicht mehr an Gert Jan Assink vorbeikam, in der Klasse LK1 MX1 aber Zweiter der Gesamtwertung wurde. Scheulen belegte in der 85ccm-Klasse Rang drei und ließ seinen Clubkameraden Pascal Jungmann und Benedikt Gödtner den Vortritt.

Der MSC-Vorsitzende Michael Gosepath zieht ein positives Fazit: "Der Wagen ist für uns Gold wert und wird so dringend für die Arbeiten im Gelände benötigt. Wir hatten insgesamt eine super Saison und freuen uns schon auf 2016." Im kommenden Jahr wird der MSC den Bundes-Jugendendlauf ausrichten.

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Motocross: Ullrich feiert Meisterschaft auf Heimstrecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.