| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nachwuchsringer des KSK drehen in Köln mächtig auf

Neuss. Freistil-Landesmeisterschaften der C-, D- und E-Jugend.

Sieben Ringer des KSK Konkordia waren bei den in Köln ausgetragenen Freistil-Landesmeisterschaften der C-, D- und E-Jugend dabei. Die schon erfahrenen Sportler dominierten in den Alters- und Gewichtsklassen fast nach Belieben: Die KSK-Starter holten in 13 Wettkämpfen 111:7 Punkte und blieben auf dem Weg zum Landestitel ohne Niederlage. Ivan Seibel (23 kg) überzeugte in der E-Jugend mit fünf Siegen und 56:0 Punkten ebenso wie Nikita Schwindt (27 kg), Sohn des Neusser Trainers Max Schwindt. Timo Schaffrinna (31 kg) schaffte es bei der C-Jugend ebenfalls ungeschlagen bis zum Titel. Pech hatte dagegen der D-Jugendliche Andrej Plakhotnyk (49 kg), der mit einem 14:14-Remis im entscheidenden Kampf den zweiten Platz belegte.

Weitere Ergebnisse, C-Jugend: 14. Adrian Efremov (34 kg), 8. Hamid Aliev (38 kg), 6. Maxim Buchner (46 kg).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nachwuchsringer des KSK drehen in Köln mächtig auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.