| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neusser Aaron Schmidt holt DM-Titel

Lokalsport: Neusser Aaron Schmidt holt DM-Titel
Bild links: (v.l.) Julius Schultz, Bundestrainer Henning Lambertz sowie die NSV-Trainer Gisela Hug und Francisco Frederico. Bild oben: Das Podium über 1500 Meter Freistil mit Jasper Grünewald, Aaron Schmidt und Till Heißler (v.l.). FOTO: NSV
Neuss. Überaus starker Auftritt der SG-Talente bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer in Berlin. Von Harald Gehring

Die Schwimmer der SG Neuss haben bei den gerade zu Ende gegangenen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin einmal mehr für Furore gesorgt. So verteidigte Aaron Schmidt in seinem Jahrgang 2000 seinen nationalen Titel aus dem Vorjahr über 1500 Meter Freistil. Mit neuem Vereinsrekord von 15:56,23 Minuten dominierte er die Konkurrenz nach Belieben und verwies Jasper Grünewald (SG EWR Rheinhessen-Mainz) mit über zehn Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Über 400 Meter Freistil musste sich das Neusser Talent lediglich Alexander Eckervogt (SG Münster) mit acht Zehntelsekunden Rückstand geschlagen geben. In 4:01,11 Minuten verbesserte Schmidt aber auch hier den alten Neusser Vereinsrekord. Doch damit nicht genug der Rekorde: Auch über 200 Meter Freistil setzte er neue Neusser Maßstäbe, schwamm in 1:54,78 Minuten auf Rang fünf und zu seinem dritten Vereinsrekord.

FOTO: NSV

Den starken Neusser Jahrgang 2000 komplettierten Tom Herrmann, der sich in Berlin insbesondere als Sechster über 1500 Meter Freistil (16:23,00 Minuten) in guter Form präsentierte, und Jonas Koch, der seine Bestzeit über 1500 Meter Freistil gleich um 35 Sekunden verbesserte und in 16:29,15 Minuten Siebter wurde. Das Feld der Neusser Langstreckenschwimmer komplettierte der 18-Jährige Robert Voigt, der in 9:14,60 Minuten über 800 Meter Freistil auf Rang acht schwamm.

Nicolas Vellen und Timon Schmitz waren für die SG Neuss im Jahrgang 2002 in Berlin am Start. Vellen sicherte sich mit neuer Bestzeit von 56,88 Sekunden über 100 Meter Freistil als Vorlaufachter die Finalteilnahme und schob sich dort noch auf Platz sieben vor. Rückenspezialist Schmitz zeigte seine Stärken über die 200-Meter-Distanz und schaffte als Siebter den Sprung in das Finale, wurde am Ende Zehnter. Von den Neusser Frauen überzeugten besonders Insa van Lessen (2000) und Ajla Durmic (1999). Beide sind auf den langen Strecken zu Hause: Durmic schwamm in 18:26,94 Minuten auf Platz neun, van Lessen in 18:23,26 Minuten auf Rang zehn. Im Jugend-Mehrkampf der Jahrgänge 2003/2004 hatte der Neusser Cedric Büssing (2003) gute Chancen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Nach hervorragender Leistung über 400 Meter Freistil wurde der 13-Jährige über 200 Meter Rücken wegen eines Fehlers bei der Wende jedoch disqualifiziert, wurde am Ende Zehnter. Im Jahrgang 2004 belegte Tobias van Aggelen und Julius Schultz die Plätze sechs und sieben.

"Aarons Medaillen sind eine tolle Belohnung für den immer topmotivierten Schwimmer und seinen engagierten Trainer Francisco Frederico. Mich freut jedoch auch die Breite der gezeigten Leistungen, die beweist, dass wir unsere Nachwuchsathleten sehr gut fördern können", sieht Siegfried Willecke, Vorsitzende des Neusser SV, das Leistungssportkonzept und die Nachwuchsförderung des Vereins bestätigt. "Ein Dank geht auch an die Neusser Stadtwerke, die uns die Schwimmbahnen für das Training so problemlos zur Verfügung stellen. Das ist in der heutigen Zeit eher selten."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neusser Aaron Schmidt holt DM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.