| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neusser EV gelingt ein Auftakt nach Wunsch

Neuss. Wie der 5:3-Sieg zum Start der Ersten Liga West über Solingen einzuschätzen ist, zeigt sich am Sonntag in Dortmund.

Start in die Eishockey-Punktspielsaison gelungen. Mit einem verdienten 5:3-Sieg (0:0, 2:1, 3:2) über den EC Bergisch Land aus Solingen erfüllte der Neusser EV die Erwartungen seiner Fans. Im Gegensatz zu den unbefriedigenden Vorbereitungsspielen zeigte der NEV zum Auftakt der Ersten Liga West ein erfreulich anderes Gesicht. Disziplin und Spielfreude ließen das Potenzial der jungen Mannschaft durchschimmern.

Die Gäste gingen routiniert ans Werk und zeigten den überlegenen, aber schussschwachen Neussern im torlosen ersten Drittel die Grenzen auf. Zum Beginn des zweiten Abschnitts begannen die Neusser furios und wurden mit der 1:0-Führung durch Thimo Dietrich belohnt. Solingens Ausgleich durch Robin Arnold beantwortete Maximilian Bleyer mit einem sehenswerten Konter zum 2:1, wobei er sein läuferisches Vermögen voll ausspielte.

Das dritte Drittel blieb bis drei Minuten vor dem Ende spannend. Nach dem Solinger 2:2 durch Felix Wolter schossen Paul Gebel und Schahab Aminikia den NEV mit 4:2 in Front. Die Bergischen verkürzten durch Steffen Wintgen auf 3:4. In dieser Phase stand die bange Frage im Raum, ob Torwart-Routinier Markus Felkel (38) den verletzten Ken Passmann - sechs Wochen Pause wegen des vor einer Woche angerissenen Innenbandes im Knie - voll vertreten könne. Doch Felkel bot eine solide Leistung und gab seiner Mannschaft den nötigen Rückhalt. Den entscheidenden Siegtreffer markierte drei Minuten vor der Schlusssirene Kapitän Holger Schrills. Wie viel der Sieg über Solingen wert ist, wird sich am Sonntag in Dortmund zeigen.

Noch am Freitagabend hatten die Neusser im letzten ihrer sieben Vorbereitungsspiele (sechs Niederlagen) beim Ligakonkurrenten Dinslakener Kobras ein überaus schwaches Bild abgegeben: Die 2:9-Niederlage (1:3, 1:3, 0:3) war nach erschreckendem 0:5-Rückstand das Produkt einer mageren, teilweise lustlosen Gesamtleistung und mangelnder Disziplin.

Das nächste Heimspiel des Neusser EV ist erst auf Freitag, 9. Oktober gegen die Ratinger Aliens terminiert.

(K.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neusser EV gelingt ein Auftakt nach Wunsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.