| 00.00 Uhr

Rudern
Neusser Wanderruderer sind wieder die fleißigsten

Rudern: Neusser Wanderruderer sind wieder die fleißigsten
Unter Führung von Michael Stoffels (r.), dem Ruderwart Breitensport, haben die Neusser Wanderruderer wieder ganze Arbeit in Sachen Kilometer geleistet. FOTO: -woi
Neuss. Als am vergangenen Wochenende Ruderer aus ganz Deutschland zum 52. Wanderrudertreffen des Deutschen Ruderverbandes (DRV) im Rittersaal der Universität Mannheim zusammenkamen, durfte der Neusser Ruderverein natürlich nicht fehlen. Denn die Neusser zählen seit Jahren zu den fleißigsten Wanderruderern auf deutschen und internationalen Gewässern. Und der fleißigste von ihnen, Christoph Stephan, erhielt in Mannheim aus der Hand von DRV-Präsident Siegfried Kaidel sein fünfzigstes Fahrtenabzeichen überreicht.

Der 66-Jährige war mit 15.775 Kilometer auch im vergangenen Jahr wieder die Nummer eins unter den deutschen "Kilometerfressern", damit nähert er sich unaufhaltsam der Marke von 600.000 Kilometern, die er in mehr als 50 Jahren im Ruderboot zurückgelegt hat. Sein weibliches Pendant ist Heide Barth, die bei den Frauen mit 8405 Kilometern Rang fünf belegte. Insgesamt schafften die Neusser Wanderruderer im vergangenen Jahr 84.507 Mannschaftskilometer und sind damit klar Nummer eins in Deutschland vor dem Bonner Ruderverein (65.

934) und dem benachbarten Düsseldorfer RV (60.977). Die Vereinskilometer, in denen auch kürzere (Trainings-)Ausfahrten einfließen, beliefen sich auf 213.004 Kilometer - mehr schaffte nur der RC am Wannsee Berlin (218.500), der allerdings auch 50 Aktive mehr in die Wertung brachte als die 358 des NRV. "Für diese Kilometer wurden Flüsse und Seen in ganz Europa befahren", weiß Michael Stoffels. Der Ruderwart Breitensport nennt Italien, Irland, die Niederlande, Österreich, Polen und die Tschechische Republik als Ziele, die von Neusser Ruderern angesteuert wurden.

"Auf diesen Fahrten können neben den sportlichen Herausforderungen Spaß, Gemeinschaft und natürlich die Erfahrung von Natur und Freiheit vereint werden", so Stoffels.

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rudern: Neusser Wanderruderer sind wieder die fleißigsten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.