| 00.00 Uhr

Lokalsport
NGZ-Aktion City-Runner: Jetzt bewerben

Rhein-Kreis. Es ist die letzte Chance: Mit der 9. Auflage endet die NGZ-Aktion "City-Runner" beim Korschenbroicher City-Lauf am 2. April 2017. Zehn Leserinnen und zehn Leser können noch einmal dabei sein, wenn es darum geht, sich unter fachkundiger Anleitung nach sportwissenschaftlich erstellten Trainingsplänen auf den Start beim City-Lauf vorzubereiten. Das Ziel Ziel ist, die bisherige persönliche Bestzeit über fünf Kilometer zu verbessern. Die Voraussetzungen Sie sollten fünf Kilometer in einer Zeit zwischen 25 und 35 Minuten laufen können.

Ob sie letztlich an der Aktion teilnehmen dürfen, entscheidet ein kostenloser Gesundheitscheck am Neusser Lukaskrankenhaus. Die Leistungen Neben dem Gesundheitscheck gibt es eine physiotherapeutische und eine orthopädische Analyse. Anhand eines Laktattests wird für jeden Teilnehmer ein individueller Trainingsplan erstellt, der bei "Halbzeit" anhand eines zweiten Laktattests überprüft wird. Für alle Teilnehmer gibt es je nach Bedarf Funktionseinlagen für Lauf- und Straßenschuhe, ein Lauf-Shirt und eine kostenlose Startnummer für den Volkslauf innerhalb des Korschenbroicher City-Laufs.

Die Bedingungen Sie müssen zur Auftaktveranstaltung am 13. Januar nach Korschenbroich (Sportamt Don Bosco-Straße) kommen, sollten bereit sein, von Mitte bis zum 2. April je nach Leistungsvermögen zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche zu absolvieren und nach Möglichkeit am Gemeinschaftstraining teilnehmen, das jeweils Mittwochs ab 18 Uhr auf der Kunststoffbahn am Kaarster See stattfindet. Die Bewerbungen Wer sich davon nicht abschrecken lässt, richtet sich seine Bewerbung mit zum 4.

Dezember, 12 Uhr, per E-mail an: sportlerwahl@ngz-online.de. Bitte Name, Vorname, Alter, Postanschrift, Telefonnummer, Mailadresse, T-Shirtgröße und die Bestzeit über 5 Kilometer angeben.

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: NGZ-Aktion City-Runner: Jetzt bewerben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.