| 00.00 Uhr

American Football
Niklas Römer verpasst den Titel

Neuss. Ein Neues Gefühl für Niklas Römer: Der aus Uedesheim stammende Wide Receiver hat mit den New Yorker Lions Braunschweig den "German Bowl", das Finale der Deutschen Meisterschaft, mit 13:14 gegen die Schwäbisch Hall Unicorns verloren. Damit verpasste der 29-jährige seinen fünften Meistertitel in Folge und seinen zehnten wichtigen Titel insgesamt. Römer hat neben vier Meistertiteln unter anderem auch dreimal den Eurobowl sowie die Europameisterschaft gewonnen.

Vor einer Rekordkulisse von 13.500 Zuschauern im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark führte Braunschweig zur Pause noch mit 13:7, konnte in der zweiten Hälfte aber keine Punkte mehr nachlegen. Für Römer selbst endete nach starkem Beginn damit eine von Verletzungen geplagte Spielzeit. Der Passempfänger deutete zudem bereits an, mit den Gedanken an ein Karriereende zu spielen.

(pas-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football: Niklas Römer verpasst den Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.