| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pascal Jungmann verpasst Top Ten

Grevenbroich. Im Wettstreit mit Europas talentiertestem Motocross-Nachwuchs in der Klasse EMX150 wusste sich Pascal Jungmann vom MSC Grevenbroich zu behaupten. Mit Platz 13 zeigte sich der 14-Jährige jedoch nur bedingt zufrieden: "Er war natürlich toll, diese EM im Rahmen der Weltmeisterschaft zu bestreiten und es hat jedes Mal super Spaß gemacht. Aber mein Ziel, in die Top Ten der Gesamtwertung zu kommen, habe ich nicht geschafft."

Während sich der Finne Emil Weckmann den Titel holte, wäre auch für Jungmann bei der fünften und letzten Station in Assen deutlich mehr drin gewesen. Den ersten Wertungslauf beendete der MSC-Pilot auf seiner Honda als starker Sechster. Im zweiten Lauf verließ den Youngster bei Temperaturen von über 40 Grad die Konzentration. Er schied nach einem Fahrfehler aus und beendete das Rennen damit auf Tagesrang 13. "Schade", sagt er später traurig, "mein Speed war gut, da wäre mehr möglich gewesen."

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pascal Jungmann verpasst Top Ten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.