| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pferdesport: Böckemeshof beendet die Turnierpause

Kaarst. Nach einem Jahr privat bedingter Pause - Turnierleiter Michael Fassbender wurde Vater - und einem aufwendigen Umbau des Springplatzes laden die Reiterfreunde Gut Böckemeshof ab heute wieder zu den "Kaarster Springreitertagen" auf die Reitanlage der Familie Bierewitz an der Alten Herstraße.

"Ich freue mich, dass wir es nach einem Jahr Abstinenz wieder geschafft haben, an unsere alte Klasse anzuknüpfen", sagt Hausherren und Vereinsvorsitzender Peter Bierewitz, "tausend Nennungen sind sicherlich ein Vertrauensvorschuss der Teilnehmer. Für ihre Treue werden sie mit dem neuen Boden auf dem Springplatz belohnt."

Los geht es heute um 9 Uhr mit einer Stilspringprüfung der Klasse A. Erster Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung ist dann ab 16 Uhr das Mannschaftsspringen, für das 26 Viererteams gemeldet haben. Am späten Freitagnachmittag lockern dann zwei Dressurprüfungen der Klassen E und A das ansonsten allein den Springreitern vorbehaltene Programm auf. Die schwerste Prüfung bildet dann den Abschluss der insgesamt 20 Wettbewerbe: Am Sonntag um 15.30 Uhr steht die Springprüfung Klasse S mit Stechen auf dem Zeitplan.

"Selbstverständlich geben sich bei unserem Turnier auch die Asse des Kreispferdesportverbandes Neuss ein Stelldichein", freut sich der für die Pressearbeit zuständige Michael Starre. So sind neben Björn und Kevin Kuwertz in Publikumsliebling Christian Weyen und dem Grimlinghausener Denis Tolles weitere bekannte Namen in den Nennungslisten vertreten. Peter Bierewitz hofft, dass neben den Aktiven auch die Zuschauer die einjährige Pause verschmerzen konnten "und wieder so zahlreich wie früher den Weg auf unsere Anlage finden."

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pferdesport: Böckemeshof beendet die Turnierpause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.