| 00.00 Uhr

Lokalsport
Plaz und Wudtke sollens richten

Lokalsport: Plaz und Wudtke sollens richten
Alles hört auf sein Kommando: Erik Wudtke wird neuer Sportlicher Leiter.
Dormagen. Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen vertraut auf Interimslösung bis Saisonende. Von Volker Koch

Der TSV Bayer Dormagen ist auf der Suche nach einem Nachfolger des vor Wochenfrist zurückgetretenen Jörg Bohrmann fündig geworden - und wird die zwölf ausstehenden Meisterschaftsspiele bis zum Saisonende der Zweiten Handball-Bundesliga am 4. Juni ohne einen Cheftrainer bestreiten.

Stattdessen sollen der bisherige Co-Trainer Tobias Plaz (34) als "Mannschaftsverantwortlicher" und der hauptamtliche Jugendkoordinator Erik Wudtke (43) als "Sportlicher Leiter" den Tabellenletzten, den momentan sechs Punkte vom rettenden 17. Platz trennen, zum Klassenerhalt führen. Gleichzeitig soll Wudtke, der in der vergangenen Saison den TuS Ferndorf zum Aufstieg in die Zweite Liga führte und dann am Höhenberg als Jugendkoordinator anheuerte, die "sportliche Weiterentwicklung der Mannschaft" planen - und das zweigleisig für Zweite und Dritte Liga.

Alles hört auf sein Kommando: Tobias Plaz soll bis zum Saisonende als "Mannschaftsverantwortlicher" des TSV Bayer das Sagen haben. FOTO: H. J. Zaunbrecher

Zum neuen Aufgabenbereich des gebürtigen Aacheners, der die A-Lizenz besitzt und gerade im Studium zum Diplomtrainer steckt, gehört neben der Kaderplanung auch, "einen neuen Trainer zu suchen und zu finden. Die Gespräche dazu laufen bereits", verrät Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. Damit dürfte klar sein, dass Wudtke selbst dieses Amt nicht übernehmen wird - er soll die derzeit vakante Position des Sportlichen Leiters über das Saisonende hinaus ausüben.

"Wir sind nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen zu der Überzeugung gelangt, dass die Lösung mit der 'Doppelspitze' Tobias Plaz und Erik Wudtke in der derzeitigen Situation die beste ist", sagt Barthel. Ein externer neuer Trainer hätte angesichts des gedrängten Terminplans nicht genügend Zeit, sich einzuarbeiten und die Mannschaft kennenzulernen. Tatsächlich steht bereits morgen (19 Uhr, Emshalle) das Gastspiel beim Tabellenneunten TV Emsdetten auf dem Programm, bevor es am Sonntag (20. März, 17 Uhr) und an Gründonnerstag (24. März, 20 Uhr) im heimischen Sportcenter gegen zwei direkte Konkurrenten im Abstiegskampf geht: Zunächst kommt Eintracht Hagen, auf Rang 19 zwei Tabellenplätze und zwei Punkte besser gestellt als der TSV Bayer, dann der HC Empor Rostock, der mit 21:35 Punkten als 17. den ersten Nicht-Abstiegsplatz innehat. Und am Sonntag nach Ostern (3. April, 17 Uhr) sind die Dormagener beim SV Henstedt-Ulzburg zu Gast, der aktuell nur zwei Zähler mehr auf dem Konto hat als die Chemiestädter.

Alles Möglichkeiten, zu punkten, wenn die Mannschaft die am Samstag beim 34:29-Sieg über die DJK Rimpar gezeigte Leistung wiederholen kann. Barthel traut ihr das zu, und sieht in der jetzt gefundenen Lösung den Vorteil, dass "Tobi und Erik die Mannschaft, die einzelnen Spieler und die Abläufe kennen. Das wäre bei einem neuen Trainer nicht der Fall." Während sich das Duo im Trainingsbetrieb unter der Woche die Aufgaben teilt, soll Tobias Plaz bei den Meisterschaftsspielen auf der Bank das Sagen haben. "Tobi hat in den beiden Spielen gegen Bietigheim und Rimpar bewiesen, dass er das kann", sagt Barthel. Weil der frühere Rechtsaußen des TSV Bayer aber über keine Trainerlizenz verfügt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, das Wudtke ebenfalls auf der Bank sitzen wird.

Das könnte auch morgen so sein, wenn die Dormagener bei der "Wundertüte" der Liga zu Gast sind.Der TV Emsdetten ist immer für kuriose Ergebnisse gut, zuletzt kam er in Hagen mit 24:44 unter die Räder, rettete gegen Springe in letzter Sekunde einen Punkt (22:22), verlor gegen Rostock mit 24:26, nur um im dritten Heimspiel in Folge Aue mit 33:26 abzufertigen. Am Samstag war er beim 24:33 bei Tabellenführer Erlangen chancenlos.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Plaz und Wudtke sollens richten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.