| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rekordfelder zum Jubiläum des Rheinland Schwimmfest

Neuss. Das "Internationale Rheinland Schwimmfest" des Neusser Schwimmvereins feiert am Wochenende sein 40-jähriges Bestehen. Und das mit einem rekordverdächtigen Teilnehmerfeld aus 23 Vereinen, die rund 2200 Meldungen abgegeben haben. "Das ist wirklich ein sehr gutes Teilnehmerfeld", freut sich Siegfried Willecke, Vorsitzender des Neusser SV, "auch wenn die großen Stars fehlen".

"Dafür ist in Philip Lücker unser derzeitiger Top-Schwimmer am Start. Er wird mit Sicherheit versuchen, seine schon relativ guten Zeiten von den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften nun auch auf die lange Bahn zu bringen", so Willecke. Lücker schwamm vor zwei Wochen bei der Kurzbahn-DM in Wuppertal über 200 Meter Schmetterling auf Rang fünf und schaffte über 100 Meter Schmetterling den Sprung ins A-Finale, wurde dort Siebter. Zahlreich vertreten sind auch die zuletzt sehr erfolgreichen Nachwuchsschwimmer der SG Neuss: "Nicht nur Lücker, auch der Nachwuchs mit dem zweifachen Deutschen Jahrgangsmeister Aaron Schmidt und Cedric Büssing peilt gute Zeiten an und will um die Jahrgangspokale kämpfen," sagt Willecke.

Mit der RZ Roermondse Zwemvereniging und Swimming Luxemburg sind auch zwei ausländische Klubs am Start. Aus Deutschland haben 21 Vereine gemeldet, von denen die SG Neuss mit 451 Meldungen, gefolgt vom TV Ratingen (243) und der SG Wago 1950 (155) das größte Team stellt. Mit dabei sind auch Mannschaften aus Bremen und Osnabrück, die Farben des Rhein-Kreis vertreten noch der TV Korschenbroich und der TSV Bayer Dormagen. Neben den Einzelwertungen geht es beim Meeting noch um die begehrten Jahrgangspokale und "in der Mannschaftswertung wie immer um den Ernst-Lankers-Gedächtnispokal", so Willecke.

Das Rheinland Schwimmfest gehört zu den ersten Wettkämpfen in der Saison auf der 50-Meter-Bahn, ist deshalb bei den Leistungsschwimmern sehr beliebt und beginnt am Samstag und Sonntag jeweils um 09.30 Uhr.

(-geh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rekordfelder zum Jubiläum des Rheinland Schwimmfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.