| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ringen: Jasmina Liolios holt Titel bei der Jugend-DM

Ückerath. Ein Titel und eine Bronzemedaille, so lautete die Ausbeute aus Sicht des AC Ückerath bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Ringerinnen, die am Wochenende in Thalheim im Erzgebirge ausgetragen wurden. "Wir befinden uns gerade in einer Umbruchphase, da sind wir besonders froh über diese Medaillen", kommentierte Cheftrainer Heinz Schmitz das Abschneiden seiner jungen Schützlinge.

Für den Deutschen Meistertitel sorgte Jasmina Liolios in der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm, und das in eindrucksvoller Art und Weise. Denn mit vier Schultersiegen kämpfte sie sich ins Finale vor, wo sie Lisa Eckert vom KSV Rimbach mit einem 8:0-Punktsieg ebenfalls keine Chance ließ. Lina Sue Odendahl startete zwar mit zwei Niederlagen ins Wettkampfgeschehen der Klasse bis 35 Kilogramm, doch weil ihr anschließend drei Schultersiege gelangen, freute sie sich am Ende über die Bronzemedaille.

In der Vereinswertung belegte der ACÜ den sechsten Platz unter 63 gestarteten Vereinen. Dazu trugen auch die Platzierungen der anderen Nachwuchsringerinnen bei, die alle am Bundesstützpunkt in Dormagen trainieren. "Für sie ging es in erster Linie darum, Wettkampferfahrung zu sammeln," erklärte Heinz Schmitz. Lina-Maria Huisinga wurde Siebte in der Klasse bis 70 Kilogramm, Fabienne Matthies Neunte in der Klasse bis 60 Kilogramm, Lena und Jennifer Rösler belegten in der Klasse bis 56 Kilogramm die Plätze zehn und 16, Greta Lürkens und Anna Titze die Plätze zehn und zwölf in 43 Kilogramm und Heidi Morjan Rang 16 in 49 Kilogramm.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ringen: Jasmina Liolios holt Titel bei der Jugend-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.