| 00.00 Uhr

Lokalsport
Romy Allard holt auf Anhieb den DM-Titel

Zons. Die 15 Jahre alte Dressurreiterin aus Zons wird in Aachen Deutsche Meisterin bei den Junioren.

Als Newcomerin direkt mit Gold nach Hause kommen - das hat Seltenheitswert im Dressurreiten. Umso größer war der Jubel bei Familie Allard, als am Sonntag feststand: Tochter Romy ist neue Deutsche Meisterin der Junioren. Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Aachen sicherte sich die 15-Jährige aus Zons (Förderkreis Dressur) bei ihrem ersten DJM-Start gleich den Titel - im Sattel ihrer Stute Summer Rose. Mit 220,840 Punkten verwies sie Johanna Sieverding (Cappeln) auf Lady Danza denkbar knapp auf den Silberplatz (219,891 Punkte).

Schon in der Wertungsprüfung am Freitag hatten Allard und ihre achtjährige Oldenburger Rappstute mit Platz drei (71,351 Prozent) auf Medaillenkurs gelegen. Mit einem Sieg in der zweiten M-Dressur am Samstag (73,114 Prozent, setzte sich die Schülerin an die Spitze der Juniorenwertung. Im Kürfinale galoppierte das Paar dann zu den Klängenaus Rocky Horror Picture Show und Sister Act zu 76,275 Prozent. Das bedeutete Platz zwei in der Kür und DJM-Gold.

Gecoacht wurde Romy Allard bei der Jugendmeisterschaft von Anna-Christina Abbelen, selbst mehrfache Europameisterin der Jungen Reiter aus Kempen, die sie aber erst seit kurzem betreut. "Das ist Wahnsinn, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet", jubelte die Zonserin, deren Pferd auf Gut Altwahlscheidt in Uedesheim steht, über ihren Titelgewinn. "Die letzte Zeit lief es einfach toll für mich." Für die 15-Jährige ist es der zweite große Titel - im Juli wurde sie schon Rheinische Meisterin. Jetzt hat sich Summer Rose eine Pause verdient: "Wir haben nich viel vor und können auch noch drei jahre in der Juniorentour starten - deshalb lassen wir es langsam angehen." Bei den Ponys startete sie mit Dujardin ebenfalls, wurde am Ende Sechste.

Bei den Springreitern konnte sich der Neusser Hendrik Tillmann (RC Gut Neuhaus) behaupten. Im Sattel von Conterno wurde er bei den Jungen Reitern (U21) Neunter. Jonas Sander (RV Torfgrafen Bergerhof) und sein Mephisto wurden 16. im Ponyspringen.

(rosz-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Romy Allard holt auf Anhieb den DM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.