| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rudern: Starke Vorstellung von Cosima Clotten

Hamburg. Für die Ruderer des Neusser RV stand bei der 535. Hamburger Ruderregatta die Generalprobe für die Deutschen Jugendmeisterschaften in zwei Wochen auf dem Programm.

Cosima Clotten überzeugte sowohl im Doppelzweier als auch im Doppelvierer mit Steuerfrau. Im Vierer sicherte sich Clotten mit Ruderinnen von der Hürther RG, Wittener RC und RCG Essen am Ende den zweiten Rang. Im Doppelzweier, zusammen mit Jasmin Brieger vom Hürther RG, gewann sie den "dritten gesetzten Lauf" mit über zehn Sekunden Vorsprung vor der Konkurrenz. Insgesamt landete die Neusserin damit auf dem fünften Rang. Anja Ohligschläger und Pia Stoffels, die bei den leichten A-Juniorinnen an den Start gingen, zeigten ebenfalls gute Leistungen. Im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften ist ein Finaleinzug der beiden durchaus im Bereich des Machbaren.

Bei den männlichen A-Junioren lief es hingegen nicht rund. Benedict Anthony und Maximilian Schoth blieben im Doppelzweier und im Doppelvierer hinter den Erwartungen zurück. Im Zweier erreichten die beiden nur den "fünften gesetzten Lauf" und im Vierer gelang im "zweiten gesetzten Lauf" der dritte Platz. Tom Hüter, der für den kranken Paul Niehus einsprang, sicherte sich im Doppelvierer im "zweiten Lauf" den dritten Rang.

(luba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rudern: Starke Vorstellung von Cosima Clotten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.