| 21.58 Uhr
Kabarettist Richard Rogler gastiert in Jüchen
Satire "Freiheit West"
Am Dienstag, 13. März, stellt der Kabarettist Richard Rogler sein neues Programm "Freiheit West" in der Bürgerhalle Neu-Garzweiler vor. Der Kölner Künstler steht seit einem Vierteljahrhundert auf der Bühne. Seine Künstlerlaufbahn führte ihn vom freien Kindertheater über das Schauspielhaus Köln zum Solokabarett.

Zahlreiche Auszeichnungen begleiten seinen Weg. So erhielt er drei Mal den Deutschen Kleinkunstpreis, ferner den Grimme-Preis, den Tele-Star und die Morenhovener Lupe. Seit Dezember des vergangenen Jahres wird seine erfolgreiche Live-Satiresendung "Roglers Freiheit" auf 3.sat fortgesetzt.

In seinem vierten Soloprogramm betritt wieder Roglers Lieblingsfigur "Camphausen" die Bühne, wieder hat es ihm die Freiheit als Thema angetan, getreu dem Motto: "Gesetze einhalten kann jeder - aber die Freiheit aushalten..." Eigentlich wollte Camphausen gar nicht zu diesem so genannten Medientreffen gehen - aber auf einmal war er wohl da.

Noch weniger wollte er in die Medienkneipe - aber anscheinend war er da. Schon gar nicht wollte er auf eine Polizeiwache - aber angeblich war er da. Eintrittskarten sind im Rathaus, Zimmer 026, erhältlich.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar