| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schnee zum Advent beschert Fußball im Rhein-Kreis Pause

Lokalsport: Schnee zum Advent beschert Fußball im Rhein-Kreis Pause
Heute kein Fußball: Platzwart Wolfgang Michalsky erledigt auf der verschneiten Ludwig-Wolker-Sportanlage gut gelaunt eine lästige Pflicht. FOTO: Woitschützke
Rhein-Kreis. Am Wochenende finden keine Spiele an Rhein und Erft statt. Kreis 5 sagt schon am Samstag ab. Nachholtermin erst im neuen Jahr. Von Dirk Sitterle

Dirk Gärtner, Vorsitzender des Fußballkreises 5 Grevenbroich/Neuss, ist ein vielseitig interessierter Mensch. Er blickt mit großer Vorliebe über den eigenen Tellerrand hinaus, ist auch abseits des Fußballfeldes ein gerngesehener Gast. Am Wochenende hatte der ehemalige Schiedsrichter besonders viel Zeit, sich auf anderen Sportplätzen umzutun, denn der Winter machte dem runden Leder im Rhein-Kreis Neuss den Garaus.

Während Gärtner die Gunst der Stunde nutzte, um am Höhenberg die Künste der weltbesten Nachwuchsfechter zu bestaunen und seiner Tochter beim Basketballspielen zuzuschauen, machte sich Reinhold Dohmen mit dem Kreisfußballausschuss daran, die ausgefallenen Partien neu anzusetzen.

In der Bezirksliga, Gruppe vier, hatte Staffelleiter Thomas Klingen die verwegene Idee, seine Teams bereits morgen Abend wieder ins Rennen zu schicken. "Dabei", so Dohmen milde schmunzelnd, "hatte er allerdings nicht bedacht, dass viele Vereine ihre Spiele wegen der anstehenden Weihnachtsfeiern vorgezogen haben. Und es geht ja nicht, dass jetzt dienstags und donnerstags gespielt wird." Möglich, fügt er listig hinzu, wäre auch der Heilige Abend gewesen. "Denn der fällt in diesem Jahr ja bekanntlich auf einen Sonntag. Wäre bestimmt ein Publikumsrenner gewesen, aber das wollten wir den Vereinen dann doch nicht antun." Die aktuell so ausgesprochen fußballfeindlichen Wetterbedingungen treffen ihn und seine Kollegen ohnehin ziemlich überraschend. "Ich kann mich nicht daran erinnern, habe kein Datum im Kopf, wann wir im Dezember schon mal so viel Schnee hatten. Da ist jetzt schon der zweite Ausfalltag, so etwas hatten wir sonst nur im Februar oder im März."

Den mit den Absagen am Sonntagmorgen verbundenen Stress hätte man seiner Meinung nach leicht vermeiden können. "Wenn alle dem Beispiel des Fußballkreises Grevenbroich/Neuss, der sich schon am Samstag für eine generelle Absage entschieden hatte, gefolgt wären, wäre das wesentlich entspannter abgegangen. Die weitere Entwicklung hat uns da ja bestätigt." Besonders tragisch findet er die erzwungene Pause indes nicht. "Fußball ist nun mal eine Outdoor-Veranstaltung. Du bist vom Wetter abhängig, das kannst du nicht beeinflussen. Da geht es uns wie den Bauern."

In diesem Jahr finden wohl keine Nachholspiele mehr statt, als offizieller Termin steht der 4. Februar im Kalender. Trotzdem rollt im Rhein-Kreis auch nach dem 17. Dezember der Ball. Am 19. Dezember steht im Neusser Jahnstadion nämlich das letzte Match der vierten Runde im Kreispokal auf dem Programm. Die DJK Novesia, heißer Aufstiegskandidat der Kreisliga A, empfängt den in der Bezirksliga gegen den Abstieg kämpfenden FC Zons. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schnee zum Advent beschert Fußball im Rhein-Kreis Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.