| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Chiefs siegen, Eagles kassieren erste Pleite

Rhein-Kreis. So langsam nähern sich die heimischen Skaterhockey-Bundesligisten wieder einander an: Während die Uedesheim Chiefs mit dem 8:6 über den HC Köln-West im vierten Anlauf ihren ersten Saisonsieg feierten, mussten die Crash Eagles Kaarst beim IHC Atting mit 8:11 die ersten Saisonniederlage hinnehmen.

Und die war in den Augen ihres Trainers und Vorsitzenden Georg Otten ebenso ärgerlich wie überflüssig. Denn seine Schützlinge brachten das Kunststück fertig, einen 3:7-Rückstand nach 28 Spielminuten in eine 8:7-Führung (43., Tor durch Pascal Mackenstein) zu verwandeln, diese dann aber nicht nach Hause zu bringen. "Wir müssen den neunten Treffer machen, dann gehen wir als Sieger vom Feld", stellte Otten fest.

Stattdessen drehten Attings siebenfacher Torschütze Bernhard und sein vier Mal erfolgreicher Sturmpartner Paul mit vier Treffer in Folge innerhalb der letzten sechs Spielminuten noch einmal zugunsten der Gastgeber. Dass die Eagles überhaupt so deutlich in Rückstand gerieten, lag laut Otten daran, "dass es sehr lange dauerte, bis wir uns auf die relativ kleine Spielfläche, die vielen Zweikämpfe und den rustikalen Stil der Heimmannschaft eingestellt" hatten. Die Tore für die Kaarster erzielten: Thimo Dietrich, Pascal Mackenstein (je 2), Gabriel Hildebrandt, Moritz Otten, Andre Ehlert und Nils Lingscheidt.

Hingegen herrschte in Uedesheim am späten Freitagabend "große Erleichterung" , wie Trainer Marcel Mörsch zugab: "Wir haben jetzt drei von vier Spielen echt gut gespielt und uns heute endlich belohnt. Kaum vorstellbar, wenn das wieder in die Hose gegangen wäre. Aber es waren 60 konsequente Minuten von allen Spielern." Jakob Matzken und Raphael Scheu hatten die Chiefs nach einer Viertelstunde mit 2:0 in Führung gebracht, die die Gäste bis zur 27. Minute ausglichen. Die Treffer durch Dennis Kobe und Max Bleyer beantworteten die Kölner postwendend mit dem Ausgleich, so dass es vor dem letzten Drittel 4:4 stand. In dem ließen Bleyer, Kobe (2) und Scheu die Chiefs auf 8:5 wegziehen, zu mehr als dem Anschlusstreffer durch Bury reichte es für Köln dann nicht.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Chiefs siegen, Eagles kassieren erste Pleite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.