| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Kaarster Jugend holt den Titel

Kaarst. Im dritten und entscheidenden Endspiel um den Jugend-Titel in Nordrhein-Westfalen setzte sich die U16 des Skaterhockey-Bundesligisten Crash Eagles Kaarst vor heimischem Publikum mit 9:3 (3:0, 2:2, 4:1) gegen die Skatingbears aus Krefeld durch.

Lennart Otten, Nils Schramm und Fabian Schott sorgten im ersten Drittel für die 3:0-Führung. Im Mittelabschnitt markierte Tom Küppers das 4:1, Dennis König traf zum 5:2. Die weiteren Tore erzielten: Küppers, Otten, König, Wolff. Die Junioren (U19) der Adler unterlagen derweil im Rückspiel des NRW-Finales bei den Skatingbears mit 2:4. Tore von Tobias Wolff und Simon Harnischmacher waren zu wenig. In Kaarst hatte Krefeld nach 2:6-Rückstand noch mit 7:6 gewonnen.

Die U16: Lennart Köhler, Max Drücker, Patrick Petau, Aileena Doppheide, Nils Schramm, Moritz Oehme, Lennart Otten, Dennis König, Tim-Niklas Wolff, Nico Hoffmann, Fabian Schott, Philip Haase, Tom Küppers, Jan Wrede, Falk Schumacher, Ronan Guskov, Jason Wolf, Maksymilian Szuber, Anthony und Jacqueline Riller; Trainer: Markus Petau, "Co": Tobias Wolff; Teamleitung: Helga Küppers, Haiko Schott.

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Kaarster Jugend holt den Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.