| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Uedesheim feiert wichtigen Heimsieg

Uedesheim. In der Skaterhockey-Bundesliga können die Uedesheim Chiefs nach einem 12:6-Erfolg (5:1/2:4/5:1) gegen die Highlander Lüdenscheid wieder in Richtung Play-off-Ränge schauen. Der Rückstand auf Lüdenscheid und Rang acht beträgt nur noch einen Punkt.

Im Chiefs-Garden starteten die bislang nicht gerade treffsicheren Uedesheimer nach Maß, Dennis Kobe, zweimal Christoph Clemens, Raphael Scheu und Jerome Bonin schossen eine 5:1-Führung heraus. In einem von Strafzeiten durchzogenen zweiten Durchgang, während dessen Jakob Matzken nach einer Schlägerei genau wie sein Gegenspieler des Feldes verwiesen wurde, kam Lüdenscheid bei Toren von Scheu und Clemens auf 5:7 heran. Entscheidend war schließlich Bonins Traumtor zum 8:5, als er den Ball volley durch die Hosenträger des Torhüters versenkte. "Jerome war für mich sowieso der beste Mann auf dem Feld", fand Pressesprecher Christian Haas. Nachdem Kobe, Brandon Bernhardt, Clemens und Scheu zum Endstand erhöhten, war Chiefs-Coach Marcel Mörsch hochzufrieden: "Das erste Drittel war super, danach wurde es hektisch. Am Ende haben wir uns absolut verdient durchgesetzt."

In der Bundesliga geht es nun Schlag auf Schlag weiter, bereits am Donnerstag erwartet Uedesheim die Essen Rockets, am Samstag geht es nach Augsburg. Neben Matzken ist dabei nach einer Gelb-Roten Karte zumindest gegen Essen auch Dennis Kobe gesperrt. "Die beiden werden sehr fehlen", weiß Mörsch.

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Uedesheim feiert wichtigen Heimsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.