| 00.00 Uhr

Lokalsport
Speedskaten: VfR-Ladies holen Westdeutschen Cup

Lokalsport: Speedskaten: VfR-Ladies holen Westdeutschen Cup
Trotz schwieriger Bedingungen trumpften die Büttgener Speedskaterinnen beim Westdeutschen Cup in Lechtingen groß auf. FOTO: Speedskater
Büttgen. Bei der aus sieben Rennen bestehenden Rennserie zum Westdeutschen Speedskating Cup haben die Frauen des VfR Büttgen im fünften Rennen bereits den vierten Sieg geholt und stehen damit schon vor den letzten beiden Etappen als Meister fest.

Unter schwierigen Bedingungen auf einer nassen Straße in Lechtingen bei Osnabrück waren auf fünf Runden mit je 6,5 Kilometern ein knackiger Anstieg sowie mehrere steile Kurven zu bewältigen. Silke Zimmermann holte als Dritte einen Podestplatz, sie hatte sich schon in Runde eins mit drei Begleiterinnen abgesetzt und diesen Vorsprung auch ins Ziel gefahren. Angela Heinisch, Laura Sopalla und Britta Becker folgten auf den Rängen sechs, sieben und acht und Dagmar Grob kam als 19. ins Ziel.

Die Büttgener Herren gingen in Lechtingen derweil ohne ihre Topstarter in den Wettkampf. Sebastian Grob und Reiner Schubert hielten hier mit den Plätzen 36 und 40 die VfR-Fahne so gut es ging hoch. Die Herrenteams liegen in der Gesamtwertung aktuell auf den Plätzen drei, sieben und zehn, damit ist zumindest eines noch in Schlagweite zum Podest.

(pas-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Speedskaten: VfR-Ladies holen Westdeutschen Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.