| 00.00 Uhr

Lokalsport
Taekwondo: AC Ückerath holt zweimal Gold

Ückerath. Bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren und Jugend in Ingolstadt war auch der AC Ückerath mit seinen Taekwondoka am Start. Insgesamt holten die acht Teilnehmer sieben Medaillen.

Bei den Senioren wurde Sarah di Sinno Erste. Sie gewann nach zwei Siegen in der Schwergewichtsklasse. Sie setzte sich im Finale gegen ihre Teamkollegin Nadine Truxius durch, die somit Zweite wurde. Lukas Winkler sicherte sich nach vier Kämpfen ebenfalls die Silbermedaille. Im Finale verlor er gegen den Jugend-Vizeweltmeister Alexander Keselj. Bei den Frauen holte sich Tabea Wenken den dritten Platz in der Klasse bis 57 Kilogramm. Sarah Neumann war zum ersten Mal als Kämpferin in der Klasse bis 73 Kilogramm bei einer Deutschen Meisterschaft dabei und holte keine Medaille. Die Jugend feierte drei weitere Siege: Yannik Grebe gewann in der Klasse bis 59 Kilogramm gegen Eros Chiovetta aus Bayern und sicherte sich die Goldmedaille. Es ist sein zweiter Titel in der Jugendklasse. Jannik Arping (63 kg) verlor im Finale gegen den Berliner Mohammed Ali und wurde somit Zweiter. Für Franziska Drucklieb war es die erste Deutsche Meisterschaft, die sie als Dritte in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm abschloss.

(-lk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Taekwondo: AC Ückerath holt zweimal Gold


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.