| 00.00 Uhr

Lokalsport
TC RW Grimlinghausen holt fünf Titel

Rhein-Kreis. Auf der Anlage des TC BW Wevelinghoven kürte der Tenniskreis Neuss seine Meister. 200 Teilnehmer waren am Start. Von Dirk Sitterle

Trotz des verflixten Regens, der die Organisationsfähigkeiten des gastgebenden TC BW Wevelinghoven bis aufs Äußerste beanspruchte, fand der umtriebige Tenniskreis Neuss am Ende eines ereignisreichen Tages in 16 Konkurrenzen - Herren (8), Damen (4) und Doppel (4) - seine Meister. Und das machte Kreissportwart Wolfgang Hellmund, der in seiner Rückschau auch das Engagement der Mitausrichter TC RW Frimmersdorf/Neurath, TC Gustorf und 1. FC Grevenbroich-Süd nicht vergaß, mächtig stolz: "Die rund 200 Teilnehmer zeigen, dass Tennis im Rhein-Kreis Neuss stark vertreten ist."

Ein Verein stieg bei der abschließenden Siegerehrung besonders häufig aufs Podium: Der TC RW Grimlinghausen brachte gleich fünf Titel ein. Bei den Damen 55 musste sich Titelverteidigerin Regina Philippen zwar der starken Argentinierin Barbara Waschke vom TC Vorster Wald geschlagen geben. Stephan Kappes (Herren 30) und Johannes Niehsen (Herren 40) konnten ihre Titel jedoch nach spannenden Match-Tiebreaks verteidigen; Ralf Konrad ist neuer Kreismeister der Herren 50. Darüber hinaus holte Johannes Niehsen mit seinem Doppelpartner Markus Schraa vom TC BW Wevelinghoven den Kreismeistertitel im Herren-Doppel. In Maren-Verena Zemlin (Damen), Barbara Wilken-Neuhaus (Damen 50), Reiner Steinfort (Herren 55) und Dr. Joachim Piegsa (Herren 70) konnten vier weitere Akteure ihren Titel aus 2014 verteidigen. "Die Ergebnisse zeigen indes die große Leistungsdichte im Tenniskreis Neuss", betonte Hellmund. Auch Peter Rix (Herren 65) steht nicht zum ersten Mal auf der Siegerliste. Erstmalig Kreismeister nennen dürfen sich dagegen neben Ralf Konrad (Herren 50) Jessica Sepold (Damen 40), Patricia Lubbe (Damen 55) und Manfred Lichey (Herren 60). Das Herren-Einzel zwischen den beiden Grevenbroichern Niels Gehlen und Nico Kaulen wird nachgeholt.

Bevor es zum gemütlichen Teil der Veranstaltung ging, versprach Hendrik Vandamme, Vorsitzender des TC BW Wevelinghoven: "Wir stehen mit unserer Anlage auch für weitere Kreismeisterschaften zur Verfügung." Der TC RW Grimlinghausen hat derweil schon sein eigenes Turnier im Blick: Am 19. September stehen auf der Anlage an der Kasterstraße die 4. Hippelank Open auf dem Programm.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TC RW Grimlinghausen holt fünf Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.