| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: BW Neuss II sammelt Punkte für Klassenverbleib

Neuss. Die Erleichterung stand Teamchef Marius Zay förmlich ins Gesicht geschrieben. Mit dem nicht unbedingt erwarteten 6:3-Heimsieg über den Marienburger SC strich Tennis-Regionalligist TC BW Neuss II immens wertvolle Punkte im harten Kampf um den Klassenverbleib ein. Das fand der 33-Jährige natürlich "sehr, sehr erfreulich."

Doch obwohl sich seine Mannschaft mit dem zweiten Sieg im vierten Spiel hinter dem noch ungeschlagenen Führungsduo TC Blau-Weiß Halle II und Tennispark Versmold auf Rang drei schob, gab er keine Entwarnung. Mit Blick aufs Tableau, das den TC GW Aachen mit 2:6 Punkten als Vorletzten ausweist, fordert er: "Wir haben noch drei Spiele, zwei davon müssen wir gewinnen." Gegen den Gast aus Köln sorgten mit ihren Siegen Tom Schönenberg (6:3, 6:2 über Steven Moneke), Clinton Thomson (6:3, 5:7, 10:5 über Christian Hansen), Kevin Deden (2:6, 6:3, 14:12 über Alexandru-Daniel Carpen) und Sascha Klör (6:2, 7:6 über Marvin Greven) für eine 4:2-Führung nach den Einzeln. In den Doppeln machten Max Dinslaken/Sascha Klör (6:4, 7:5 über Attila Balazs/Christian Hansen) und Kevin Deden/Marius Zay (7:5, 6:4 über Alexandru-Daniel Carpen/Marvin Greven) dann alles klar. Zay freute sich allerdings nicht nur über den Sieg, sondern auch über die Unterstützung auf der Tribüne. "Trotz des schlechten Wetters war der Zuschauerzuspruch richtig gut." Am 5. Juni empfängt der TC BW Neuss den Spitzenreiter BW Halle II. Los geht es an der Jahnstraße um 11 Uhr.

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: BW Neuss II sammelt Punkte für Klassenverbleib


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.